Ostseebad Zingst - die Nr.1 auf dem Fischland-Darß-Zingst

Sehenswürdigkeiten - Touristinfo

Das Ostseebad Zingst ist die östlichste Gemeinde der reizvollen Halbinselkette Fischland-Darß-Zingst und liegt eingebettet zwischen Ostsee und Bodden inmitten des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Zingst ist ein attraktiver Ferienort voll traditionellem Charme in einem modernen und gleichzeitig bezaubernden Ambiente. Sie finden in Zingst endlose feinsandige Strände und eine einmalige nahezu unberührte Naturlandschaft, die auf dem sehr gut ausgebauten, vielfältigen Rad- und Wanderwegenetz zu ausgedehnten Erkundungstouren per pedes, mit dem Rad oder der Kutsche einlädt. Urlaub in Zingst ist zu jeder Jahreszeit zu empfehlen.

Heimatmuseum im Haus Morgensonne Foto: Kur- und Tourismus GmbH Zingst

Schifferhaus im Ostseeheilbad Zingst Foto: Kur- und Tourismus GmbH ZingstEin anspruchsvolles Kulturprogramm für Jung und Alt sowie aktive Erholung mit vielfältigen Sportangeboten am Zingster Sportstrand runden das Urlaubserlebnis in Zingst ab. Für Ihr leibliches Wohl sorgen die zahlreichen urgemütlichen Restaurants in Zingst, die nach einem Bummel entlang der bunten Schaufenster in unserer gepflegten Flaniermeile zwischen Seebrücke und Hafen geradezu zum gemütlichen Verweilen einladen. Die wohltuende reine Seeluft, die Heilkraft unseres glasklaren Meerwassers und das milde Reizklima machen Zingst zu einem Ostseebad mit vielfältigen Kur- und Gesundheitsangeboten. Egal, ob Sie in Zingst Ihren Kuraufenthalt planen oder Ihren Ferienaufenthalt mit Gesundheits- und Wellnessangeboten des örtlichen Kurmittelcentrums ergänzen, oder Urlaub machen, Sie werden die Gesundheit und Erholung spüren, die Ihnen neue Kraft und Lebensfreude bringt.

Das Kurhaus im Ostseebad Zingst im Winter Foto: Kur- und Tourismus GmbH ZingstZingst ist aber auch ein Naturparadies der besonderen Art. Das Ostseebad Zingst ist Nationalparkgemeinde des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Diese Landschaft kennzeichnet Schönheit gepaart mit Urwüchsigkeit und einem großen Artenreichtum der Tier- und Pflanzenwelt. Der Nationalpark ist 805 km groß und umfasst Teile der Ostsee (ca. die Hälfte der Fläche), Boddengewässer, Küstenlandschaften der Halbinsel Darß-Zingst sowie der Inseln Hiddensee und Rügen. Er zeichnet sich durch eine einzigartige Küstendynamik, Windwatten, Röhrichte, Salzgrasland, Salztorfe, Steilküsten, Küstenheiden, Wälder, Dünen und Strände aus. Urlaub für die ganze Familie bietet das Ostseebad.

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft Foto: Kur- und Tourismus GmbH ZingstIm Herbst hat der östlichste Teil vom Ostseebad Zingst, der Pramort, große Bedeutung für den Vogelzug. Besonders der abendliche Einflug Tausender Kraniche zieht alljährlich mehr Besucher in seinen Bann. Ein strandnahes Ferienhaus in ruhiger Lage von Zingst bietet sich als Domizil bestens an.

Fotos (4): Kur- und Tourismus GmbH Zingst

zum Seitenanfang


Sehenswürdigkeiten

Evangelische Peter-Pauls-Kirche und Friedhof

Die aus dem Jahr 1862 stammende neugotische Kirche ist einer der jüngeren Kirchenbauten in der Region. Auf dem Friedhof befindet sich das Grab von Martha Müller-Grählert und einige Kapitänsgräber.

Zingsthof

Der Zingsthof, ein kirchliches Erholungs- und Rüstzeitheim der Berliner Stadtmission. In den 30-er Jahren weilte der Theologe und Widerstandskämpfer  Bonhoeffer zweimal auf dem Zingsthof. Daher besuchen viele Menschen Zingst, die Bonhoeffers Geschichte nachgehen.

Kapitänshäuser

Mitte des 17. Jahrhunderts wurden  die ersten Kapitänshäuser in Zingst gebaut. Diese Häuser waren meist größer als andere Gebäude im Ort meist weiß gestrichen. Typische Kapitänshäuser sind in der Strandstraße 47 und Hafenstraße 12 zu sehen.

Rettungsschuppen

In dem Rettungsschuppen, der 1873 erbaut wurde, befindet sich heute ein Traditionskabinett der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger und zeigt die Arbeit und Geschichte der Rettungswache Zingst.

Heimatmuseum mit Pommernstube

Das Heimatmuseum Zingst befindet sich seit 1991 im ehemaligen "Haus Morgensonne", das 1867 ursprünglich als Kapitänshaus errichtet wurde.

Hafen

Der kleine Zingster Hafen am Zingster Strom beherbergt die Anlegestelle der Weißen Flotte und einen Fischverkauf. Das Traditionsschiff Mona Lisa und ein Wasserwanderrastplatz befinden sich neben dem Hafen. Auch Insel Hiddensee wird in der Saison angefahren.

Experimentarium

In der für Kinder angelegten Ausstellung, werden an interaktiven Spielgeräten und Experimenten Naturgesetze der Mechanik, Optik und Elektrotechnik veranschaulicht. Vor dem Experimentarium in Zingst befindet sich ein Erlebniskinderplatz.

Seebrücke

Die 270 Meter lange und 2,5 Meter breite Seebrücke in Zingst wurde am 22. Mai 1993 am Hauptübergang zum Strand neben dem Kurhaus eingeweiht.

Kurhaus

Der Bau des neuen Kurhauses begann 1998 mit dem Abriss des alten Kurhauses und wurde im Jahr 2000 eröffnet. Im Kurhaus Zingst sind die Touristinformation, ein Restaurant sowie ein Bereich für Informations- und Kulturveranstaltungen untergebracht.

Meiningenbrücke

Die Eisenbahndrehbrücke aus dem Jahr 1911  wurde bis 1947 von der Darßbahn auf der Strecke Barth-Zingst-Prerow genutzt. Nachdem die Bahnstrecke 1947 zurückgebaut wurde, wird die Brücke heute als Autobrücke genutzt.

Sundische Wiesen

Das renaturierte Heide- und Feuchtwiesengebiet liegt im Ostteil der Halbinsel. In einem ehemaligen Wachgebäude befindet sich eine Informationsstelle des Nationalparkes Vorpommersche Boddenlandschaft.

Pramer Ort

Am Pramort, dem östlichsten Teil der Halbinsel Zingst befindet sich heute eine Kranich-Beobachtungsstelle.

Hohe Düne

Die bis zu 14 Meter hohe Düne liegt in der nordöstlichen Ecke der Halbinsel Zingst. Ein Aussichtspunkt in der Nähe der Düne ist vom Pramort aus zu erreichen.

Osterwald

Der Osterwald, das größte Waldgebiet auf dem Zingst, liegt zwischen dem Ort Zingst und den Sundischen Wiesen. Er verfügt über einen wertvollen Mammutbaumbestand.

zum Seitenanfang


Touristeninformation

Die Kur- und Tourismus GmbH im Ostseebad Zingst bietet Ihnen eine Vielzahl von Leistungen an, die Ihren Aufenthalt noch schöner machen. Urlaub im Seebad Zingst in einem strandnahen Domizil verbringen.

Kur- und Tourismus GmbH
Seestraße 56
18374 Ostseeheilbad Zingst

Telefon: +49 (0) 3 82 32/8 15 21
Telefax: +49 (0) 3 82 32/8 15 25

E-Mail: info@zingst.de
Internet: www.zingst.de

zum Seitenanfang



« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Rerik - Ferienwohnung OSTSEEURLAUB

Villa Rerik - Ferienwohnung OSTSEEURLAUB

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Urlaub in Rerik direkt an Ostsee und Salzhaff. Die neu gebaute Villa Rerik - bestehend aus 2 Häusern - liegt im ruhigen Teil von dem Ostseebad Rerik. Die angebotene Ferienwohnung liegt im 2.OG/Spitzboden im Haus 1. Die Ferienwohnung verfügt über 3 Schlafzimmer und 2 Bäder sowie einem Balkon.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Heinrich-Schliemann-Gedenkstätte in Neubukow

Das Bürgerhaus mit Heinrich-Schliemann-GedenkstätteMit der Eröffnung des Bürgerhauses Neubukow, am 21. Juni 2003, fand die Heinrich-Schliemann-Gedenkstätte ein neues Domizil. Bislang in einem Haus mit Mischnutzung in der Mühlenstraße untergebracht, zog sie nun in ein unter Denkmalschutz stehendes historisches Gebäude am Brink ein.

Weiterlesen ›