Festspiele Mecklenburg-Vorpommern: ein sommerliches Musikfestival

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern sind das drittgrößte flächendeckende Musikfestival Deutschlands und versprechen einen uneingeschränkten Musikgenuss. Die Festspiele MV bieten im Sommer erstklassige Konzerte, stimmungsvolle Atmosphäre historischer Architektur, malerische Landschaft soweit das Auge reicht und kulinarisches Vergnügen. Bereits seit 1990 sind namhafte Solisten, Dirigenten, renommierte Orchester, Chöre, die internationale „Junge Elite“ sowie die Preisträger der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zu Gast und erfüllen die über 70 Spielstätten in Mecklenburg-Vorpommern vom Klützer Winkel bis zur Insel Usedom mit Musik auf höchstem Niveau.

Schloss Ulrichshusen Foto: Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

 

Landgestüt Redefin Foto: Monika Lawrenz

Auf der Insel Rügen zwischen den Ostseebädern Binz und Sellin gelegen befindet sich das Jagdschloss Granitz, auf dem auch Festspiele ausgetragen werden.



Schloss Bothmer in Kluetz Foto: Monika Lawrenz

Neben den Konzerten an Hauptspielorten wie Schwerin, Wismar, Bad Doberan, Ludwigslust, Land Fleesensee, Ulrichshusen, Redefin und Klütz, die im Spielplan der Festspiele bereits fest verankert sind und die als Kulturstätten weit über die Grenzen Mecklenburg-Vorpommerns Bekanntheit erlangt haben, definieren sich die Festspiele MV auch weiterhin über die zahlreichen Konzerte der Jungen Elite, dem internationalen musikalischen Spitzennachwuchs, der an den verschiedensten Spielorten des Landes sein Können unter Beweis stellt. Dabei liegt es den Festspielen besonders am Herzen, neue Künstler und deren Potential zu entdecken sowie neue attraktive Spielstätten aufzuspüren. Der Zuhörer hat dadurch die Möglichkeit an einem einmaligen, durch Künstler, Ort und Publikum geprägten Konzerterlebnis teilzunehmen, das unvergessliche Höhepunkte bereit hält.

Fotos: Monika Lawrenz (3), Frank Eidel (1), Festspiele Mecklenburg-Vorpommern (1)

Weitere Theater / Festspiele finden Sie hier.

zum Seitenanfang

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo NOAH im EG ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über 2 Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie eine große Südterrasse - ein Urlaub mit Haustier ist hier auf Anfrage möglich. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Mecklenburgisches Eisenbahn- und Technikmuseum Schwerin

Die Kö5752 und eine V100 im Mecklenburgischen Eisenbahn - und Technikmuseum.

Das Mecklenburgische Eisenbahn- und Technikmuseum beherbergt eine umfangreiche Sammlung zur Geschichte und zur Entwicklung des Transportsystems Eisenbahn und wird durch den Verein Mecklenburgische Eisenbahnfreunde Schwerin e.V. geführt. Die Arbeit aller Mitarbeiter erfolgt ausschließlich in der Freizeit und ehrenamtlich. Das Museum wurde 2006 gegründet und befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerk Schwerin. Das Hauptgebäude der Ausstellung bildet die

Weiterlesen ›