Viel los beim Oster- und Blumenmarkt in Greifswald

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald lädt am 11. April zum traditionellen Oster- und Blumenmarkt auf den Historischen Marktplatz. Von 10.00 bis 17.00 Uhr können sich die Greifswalder und ihre Gäste mit einem bunten und vielfältigen Programm auf die Osterfeiertage einstimmen lassen.

19 Floristen aus Greifswald und Umgebung verwandeln den Marktplatz mit Frischblumen, Frühblühern oder bepflanztem Osterschmuck vor historischer Kulisse in ein Blumenmeer. Die Jungen und Mädchen können in der beliebten „Kindergärtnerei“ wunderschöne  Blumenkästen für ihre Kitas bepflanzen. Unterstützt wird das durch die Firma Vorpahl, die anschließend auch die Auslieferung an die Kindertagesstätten übernimmt.

Daneben bieten rund 30 Keramiker und Kunsthandwerker ihre Waren feil. Das Angebot reicht von Korbwaren, Holz-, Heu- und Stroharbeiten über Osterstickereien, Filz- und Wolleprodukten bis hin zu Naturmoden.

Hungrige können Gerichte aus den ersten Frühlingskräutern, Gemüse und Obst kosten. Ob rustikale Hausmannskost, Schaschlik vom Grill, Spannferkel mit Sauerkraut oder Lammkeule mit grünen Bohnen – garantiert ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Für die Kleinsten gibt es eine Mal- und Bastelstraße; auch ein Kinderkarussell lädt zum Mitfahren ein. Am Glücksrad können sie kleine Geschenke und Osterleckereien gewinnen.

Umrahmt wird der Markt von morgens bis abends durch ein buntes Show- und Unterhaltungsprogramm mit Zauberern, Artisten und Sängern.


Stichworte: oster, blumenmarkt, marktplatz, greifswald, lädt, einstimmen, greifswalder, gäste, vielfältigen, bunten

« Zur Übersicht

Gastgeber

Fewo SPEICHERSTADT im Lotsenhus in der Hansestadt Wismar

Fewo SPEICHERSTADT im Lotsenhus in der Hansestadt Wismar

23966 Hansestadt Wismar (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo SPEICHERSTADT befindet sich in der Belle Etage (1. OG) und ist mit ca. 65 m² für eine 2-Zimmer Ferienwohnung großzügig bemessen. Die Einbauküche im Wohnzimmer ist mit Geschirrspüler, Herd und Ceranfeld ebenso akkurat ausgestattet wie das innenliegende Duschbad. Fabelhafter Hafenblick.

ab 59,00 EUR

Ausflugstipp

Kranich-Informationszentrum Groß Mohrdorf

Das Kranichinformationszentrum Groß Mohrdorf in der Außenansicht. Foto: Dr. Günter Nowald

Die Küstengewässer des Nationalparks „Vorpommersche Boddenlandschaft" wirken wie ein Magnet auf Zugvögel, weil sie hier ruhige Schlafgewässer und vielfältige Nahrungsräume vorfinden. Alljährlich verweilen im Frühjahr und im Herbst an ihrem größten mitteleuropäischen Rastplatz, der so genannten „Rügen-Bock-Region", auch Tausende von Kranichen.

Weiterlesen ›