Verleihung von Gütesiegel Familienurlaub in MV


Am 10. August 2012 wurde durch den stellvertretenden Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern Tobias Woitendorf das Naturcamp Pruchten mit dem Qualitätssiegel „Familienfreundliches MV“ ausgezeichnet. Geschäftsführer René Führer nahm die Urkunde am Morgen freudestrahlend entgegen. Bei der Verleihung waren auch Stefanie Schwanck, Leiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes der Camping-und Wohnmobilisten MV e.V., Raimund Jennert, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Fischland-Darss-Zingst e.V. sowie Horst Klüber, Qualitätsbeauftragter des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V. anwesend.

„Wir sind durch andere Campingplatzbetreiber auf diese Auszeichnung aufmerksam geworden und haben uns gefragt, weshalb wir noch dieses Zertifikat noch nicht haben.“ 2011 beantragte der Campingplatzbetreiber deshalb das Zertifikat und stellte sich damit den hohen Anforderungen zur Qualitätssicherung. „So ein Zertifizierungsprozess ist immer auch eine Selbstüberprüfung. Wir haben viele nützliche Hinweise erhalten“, sagte René Führer. Die Arbeit der vergangenen Jahre habe sich gelohnt, wurde nun mit dem gekrönten Fisch „Gustav“ prämiert. Vorerst wurde nur eine die Verleihungsurkunde übergeben. In Kürze folgen noch eine Plakette und eine Fahne. Gut sichtbar, wird dann der blaue Fischkönig auf gelben Grund Familien leiten. „Allerdings müssen wir zunächst noch einen Fahnenmast installieren“, so der Naturcamp-Betreiber. In Mecklenburg-Vorpommern tragen mittlerweile 132 Beherbungsbetriebe, Gastronomen, Orte und Erlebnisanbieter den Fischkönig. 13 davon befinden sich auf der Halbinsel Fischland-Darss-Zingst. Das Siegel wird nach Prüfungen unabhängiger Tester verliehen. Dazu gehören unter anderem anonyme Anfragen per Telefon oder Internet sowie Vor-Ort-Tests, bei denen die Familienfreundlichkeit anhand eines mit wissenschaftlicher Hilfe erarbeiteten Kriterienkataloges bewertet wird. Das Zertifikat ist drei Jahre gültig, danach erfolgt die erneute Prüfung.


« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo NOAH im EG ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über 2 Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie eine große Südterrasse - ein Urlaub mit Haustier ist hier auf Anfrage möglich. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Biosphärenreservat Schaalsee

Blick auf den Lassahner See im Biosphärenreservat Schaalsee. Foto: H.P. AndersEin buntes Mosaik aus Wäldern, Seen, Wiesen und Feldern, dazwischen kleine Dörfer, alte Alleen und malerische Städtchen – das ist die Schaalseelandschaft. Bis 1989 war sie durch die innerdeutsche Grenze geteilt. Im Jahre 2000 wurde der Mecklenburger Teil durch die UNESCO als internationales Biosphärenreservat ausgewiesen. Der Schaalsee ist der Mittelpunkt des Biosphärenreservates und gibt ihm seinen Namen.

Weiterlesen ›