Urlaub auf Rügen

Kreideküste auf der Insel Rügen. Bild: Tourismuszentrale-RuegenAls Edelstein der Ostsee wird die zu Mecklenburg-Vorpommern gehörende Insel Rügen auch bezeichnet. Sie begeistert besonders durch ein faszinierendes Naturbild und eine jahrhundertealte Kulturlandschaft. Besucher der Insel lassen sich stets aufs Neue von ihrer Größe und besonders von ihren vielfältigen Landschaftsformen überraschen. Kein Wunder also, dass die Hotels auf Rügen nahezu ganzjährig ausgebucht sind – wer eine Reise in diese Region plant, sollte daher rechtzeitig buchen, damit noch ein schönes Zimmer in den zahlreichen Unterkünften ergattert werden kann.

Die Insel entdecken

Teile der Insel wurden bereits zu Biosphärenreservaten und Nationalparks erklärt, sodass nicht nur die Landschaft, sondern auch bedrohte Tier- und Pflanzenarten dort gesichert und geschützt werden. Die Landschaft kann von Besuchern jedoch auf speziell ausgewiesenen Wegen erkundet werden, sodass sich ein wunderschönes Bild der unberührten Naturkulisse bietet. In ländlicher Idylle finden Touristen besonders an den Boddenbuchten im Nordwesten der Insel oder in den kleinen Dörfern der Halbinsel Mönchgut Erholung und Ruhe. Das türkisblaue Meer sowie die steil aufragenden Kreidefelsen bieten dabei einen kontrastreichen und einmaligen Anblick.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Besondere Höhepunkte der Insel bieten etwa die Leuchttürme am Kap Arkona, das Jagdschloss Granitz mit seinem Aussichtsturm oder etwa die historische Schmalspurbahn „Rasender Roland". Begibt man sich in Rügen auf die Reise, kann man dort weit mehr als 900 weiteren Baudenkmälern begegnen. Eine hohe Anzahl an Hügel- und Großsteingräbern lassen dabei den Geist früherer Zeiten lebendig werden. Als Bewahrer kultureller Traditionen ragen Gotische Backsteinkirchen, historische Schlösser und alte Herrenhäuser weit in den Himmel, die von den Kommunen liebevoll restauriert wurden. Zusätzlich bietet sich Touristen auf Rügen ein breites Feld an interessanten Betätigungen und Aktivitäten: Theater, Ausstellungen, Musseen und Festivals sind nur einige der vielen jährlichen Veranstaltungshöhepunkte. Somit erweist sich Rügen wahrlich als Edelstein der Ostsee und ist stets einen Besuch wert.

Bild: Tourismuszentrale Rügen


« Zur Übersicht

Gastgeber

Hotel Hanseatic Rügen und Villen

Hotel Hanseatic Rügen und Villen

18586 Ostseebad Göhren (Insel Rügen)

Das auf dem höchsten Punkt einer ins Meer ragenden Landzunge gelegene „Vier-Sterne Superior“ Hotel mit den Villen „Fortuna“ und „Felicitas“ ist im hanseatischen Stil eingerichtet. Die große Wellnesswelt mit chlorfreiem Schwimmbad, Saunen, Fitnessraum, Beauty-Studio und Vital-Center laden zur Erholung ein.

ab 69,50 EUR

Ausflugstipp

Hörspielkirche

Die Hörspielkirche in Federow

In einer Kirche Geschichten zu lauschen, ist nichts Ungewöhnliches. Doch hier in der kleinen Gemeinde Federow, dem nördlichsten von sieben Eingangstoren in den Müritz-Nationalpark, hat es damit eine besondere Bewandtnis. Von Ende Juni bis Anfang September ist in der mittelalterlichen Dorfkirche Hörspielsaison. Besucher können auf den alten Kirchenbänken Platz nehmen und Klassikern der Dichtkunst wie Fontanes „Unterm Birnbaum“ oder Collodis „Pinocchio“ lauschen. Die Feldsteinkirche

Weiterlesen ›