Stadtführung per Fahrrad und Service für Angler in Rostock

DieTouristinformation in Rostock bietet auch in diesem Jahr wieder diebeliebte Stadtführung für Radfahrer durch die Innenstadt von Rostock an.Auch Angler kommen hier nicht zu kurz. So können interessierte Angler,die keinen gültigen Fischereischein besitzen einenTouristenfischereischein für Mecklenburg-Vorpommern erwerben.

Auch 2010 Stadtführung per Fahrrad durch Rostock

Am 1. Mai heißt es in diesem Jahr zum ersten Mal "Fahr Rad durch die grüne Stadt". Dann startet 2010 die erste öffentliche Stadtführung durch Rostock auf dem Fahrrad. Bis September können Rostocker und Urlauber die Hansestadt an der Warnow auch auf dem Fahrradsattel entdecken. Jeden ersten Samstag und jeden dritten Mittwoch im Monat ist diese Tour durch die Innenstadt erneut im Angebot. Der dreistündige unterhaltsame "Stadtspaziergang" führt vom Neuen Markt in den Stadthafen, vorbei an Kirchen, Toren und idyllischen Parks, an DKB-Arena und der traditionsreichen Neptunwerft.

Auf halber Strecke gibt es in der Gasthausbrauerei "Trotzenburg" einen Stopp zur Erfrischung und Stärkung.

Um 11 Uhr startet die Stadtführung auf dem Fahrrad bei der Tourist-Information im Stadtzentrum (Neuer Markt 3). Hier gibt es auch die Karten für 14,50 Euro. Diese Stadtführung ist eine Gemeinschaftsaktion von Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde, Rostocker Stadtführerverein, dem ADFC Rostock und dem Brauhaus Trotzenburg.

Die nächsten Termine: Mittwoch 19. Mai und Samstag 5. Juni.

Tourist-Information bietet Service für Angler

Touristen und Einheimische, die nicht im Besitz eines Fischereischeins sind, dürfen sich an der Küste auch ohne Vorkenntnisse ins Angel-Vergnügen stürzen oder auf einem Fischkutter das Hochseeangeln versuchen. Bedingung ist in jedem Fall ein Touristen-Fischereischein für Mecklenburg-Vorpommern für komplett 20 Euro. Zusätzlich wird eine Angelberechtigung für das jeweilige Gewässer benötigt. Der Angelberechtigungsschein für die Unterwarnow kostet 2 Euro pro Tag, 4 Euro für eine Woche sowie 15 Euro im Jahr. Für die Ostseeküste sind in der Woche 10 Euro (5 Euro/Tag + 20 Euro/Jahr) zu zahlen. Kinder und Jugendliche zahlen weniger. Ausgebildete Petrijünger benötigen eine Abgabemarke für den Fischereischein. Alle nötigen Unterlagen erhalten Angler bei der Tourist-Information am Neuen Markt 3 und in Warnemünde. Beide Einrichtungen sind täglich außer sonntags ab 10 Uhr geöffnet, von Juni bis August täglich.

Seit Jahren frönen passionierte Angler an der Rostocker Ostseeküste ihrem erholsamen Hobby. Sie sind in der Mecklenburger Bucht gern auf der Jagd nach Dorsch, Meerforelle, Hering oder Flunder, während in der Warnow mit etwas Glück Zander, Barsch, Aal und Blei an den Haken gehen.


Stichworte: angler, stadtführung, rostock, fahrrad, fischereischein, markt, service, innenstadt, mecklenburg, vorpommern

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer - Ferienwohnung Störtebeker

Villa Seebaer - Ferienwohnung Störtebeker

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo Störtebeker ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über einen großen ebenerdigen Duschbereich und über einen Südbalkon. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ca. 450 Meter entfernt.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Wildpark-MV in Güstrow

Wolf Zidane in der Raubtier WG. Foto NUP GüstrowRaubtier-WG mit Bären, Wölfen und noch mehr ...
Natürlich wild und bärenstark! So präsentiert sich der Park den großen und kleinen Naturfreunden mit heimischen Tieren, begehbarer Unterwasserwelt, Gehegen und Volieren, Schaufütterungen, Tauchaktionen, tollen Aktionspfaden und Spielplätzen, SB-Restaurant, Shop und kostenlosen Parkplätzen.

Weiterlesen ›