Sommersonnensieger Mecklenburg-Vorpommern

Hiddensee und Darßer Ort sind sonnenreichste Regionen Deutschlands


Schon wieder Sommersonnensieger: In den Monaten Juni, Juli und August strahlte die Sonne über Mecklenburg-Vorpommern laut Statistik auch in diesem Jahr deutschlandweit am längsten. Sechs der zehn am meisten mit Sonne gesegneten Regionen liegen im Nordosten, und auch die ersten drei Plätze sind mit Orten in Mecklenburg-Vorpommern besetzt. Sonnenreichster Flecken Deutschlands in den drei Sommermonaten war dem Wetterdienst Meteomedia zufolge Dornbusch auf der Insel Hiddensee mit 875 Stunden, gefolgt vom Darßer Ort auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, wo die Sonne 871 Stunden strahlte.

Auf Platz drei liegt Dünenheide, ebenfalls auf der Insel Hiddensee. Zu den zehn sonnenreichsten von 700 Orten mit Messstationen innerhalb Deutschlands gehören weiterhin Juliusruh auf der Insel Rügen, die Greifswalder Oie und Kap Arkona, ebenfalls auf Deutschlands größter Insel.

"Neben den landschaftlichen Vorzügen und der guten Urlaubsqualität sind auch die durchschnittlich fast zehn Stunden Sonne an Sommertagen ein gutes Argument für Ferien in Mecklenburg-Vorpommern", sagte Bernd Fischer, Geschäftsführer des Landestourismusverbandes.

Bezogen auf die ersten acht Monate dieses Jahres führt der im Sommer zweitplatzierte Darßer Ort Deutschlands Sonnenstatistik an. Er glänzt mit 1.746 Stunden Sonne zwischen dem 1. Januar und dem 31. August 2009. Platz drei in der Gesamtbilanz geht bis dato ebenfalls an Mecklenburg-Vorpommern: Dornbusch auf Hiddensee verbuchte seit Jahresanfang 1.736 Stunden Sonnenschein.

Ebenso wie in den Sommermonaten lohne sich in der Nachsaison ein Besuch in Mecklenburg-Vorpommern, so Bernd Fischer. "Das Klima ist dann häufig milder als an anderen Orten, da die Ostsee ihre Wärme an die Luft abgibt", erläuterte er.

Foto: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern


Stichworte: mecklenburg, sonne, vorpommern, deutschlands, stunden, insel, regionen, darßer, orten, ort

« Zur Übersicht

Gastgeber

Camping- und Ferienpark Havelberge

Camping- und Ferienpark Havelberge

17237 Userin OT Groß Quassow (Mecklenburgische Seenplatte)

Der Camping- und Ferienpark Havelberge liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte, direkt am Woblitzsee und in unmittelbarer Nähe zum Müritz-Nationalpark. Neben Standplätzen für Wohnwagen und Wohnmobile bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Ferienhäusern und Mietwohnwagen.

ab 22,40 EUR

Ausflugstipp

Kap Arkona - Kreidesteilküste auf der Halbinsel Wittow

Blick vom Dorf Vitt zum Kap Arkona

Rügen: Von Putgarten gen Norden fährt man zu einem der nördlichsten Flecken der Insel. Kap Arkona mit seinen zwei Leuchttürmen die festverwurzelt am Rande der ca. 43 Meter hohen Steilküste stehen. Von hier aus genießt man den Blick auf die zur meist sonnengebadeten Ostsee

Weiterlesen ›