Sat 1 - Frühstücksfernsehen dreht auf Fischland-Darß-Zingst

Löbnitz/Fischland-Darß-Zingst, 26.07.2013: Auf Deutschlands schönste Halbinsel laufen derzeit Dreharbeiten des Privatsenders Sat 1. Für das beliebte Frühstücksfernsehen dreht eine 8-köpfige TV-Crew einen Beitrag zum Thema „Familienurlaub an der Ostsee“.


Die Gäste aus Berlin sind beeindruckt: bei strahlendem Sonnenschein und heißen 28 Grad kommen sie am Donnerstagnachmittag auf Fischland-Darß-Zingst an. Die „Gäste“ sind eine 3-köpfiges Kamerateam sowie eine 5-köpfige Familie, welche vom Sender Sat 1 über die Social Media Plattform „facebook“ extra für den Dreh gecastet wurde. Die ersten Einstellungen im Ostseebad Wustrow sind gleich bei Ankunft im Kasten. Denn „bei diesen tollen Stränden muss man gleich drauf losdrehen“, sagt Redakteur Andreas Gerlach.


Weiter geht es nach Dierhagen ins Strandhotel Fischland, wo Hoteldirektorin Isolde Heinz und Kurdirektor Stephan Fellmann die Familie und das Team in Empfang nehmen. Hier werden sie übernachten und den Strand des Ostseebades genießen. Besonders von der imposanten Aussicht auf dem Sonnendeck des renommierten Hotels ist die TV-Familie beeindruckt. „Da wird ja mein Handy heute Abend voll mit schönen Fotos sein“, meint die 14-jährige Tochter.


Zwei Tage hat das Team Zeit für den Dreh auf Deutschlands schönster Halbinsel und sich dafür besonders das familienfreundliche Ostseebad Dierhagen ausgesucht. „Wir wollen dokumentieren, wie schön ein Urlaub mit Familie an der Ostsee sein kann, wohin man fahren kann und ob auch kurzfristig noch etwas frei ist“, erklärt Andreas Gerlach. Kurzfristig war die ganze Planung allerdings: nur einen Tag vorher rief das Team im Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst e.V. an und kündigte die Dreharbeiten an. „Die Unterkünfte auf der Halbinsel sind ausgebucht. Doch glücklicherweise haben wir, mit Unterstützung vom Kurdirektor und Frau Heinz, eine Lösung gefunden“, berichtet Pressereferentin Nicole Höra vom Tourismusverband.


Der 5-minütige Beitrag soll kommende Woche im Sat 1- Frühstücksfernsehen von 5.30 bis 10.00 Uhr mehrmals gesendet werden. Zu sehen sein werden u.a. Aufnahmen vom Wustrower und Dierhäger Strand, aus dem Strandhotel Fischland sowie vom „Naturklänge“-Konzert im Kurpark Dierhagen am Donnerstagabend.


Das Sat.1-Frühstücksfernsehen (FFS) ist ein Fernsehmagazin des privaten Fernsehsenders Sat.1, das montags bis freitags zwischen 5.30 Uhr und 10.00 Uhr live gesendet wird. Im Januar 2007 wurde die Sendung um eine Stunde verlängert. Am 1. Oktober 2012 feierte das Frühstücksfernsehen 25-jähriges Bestehen. Bekannte Moderatoren des Sat 1- Frühstücksfernsehens sind Matthias Killing, Simone Panteleit, Karen Heinrichs und Jan Hahn.


Text:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit & Onlinekommunikation
Barther Straße 16
18314 Löbnitz
Fon  038324 64039
Mail nicole.hoera@tv-fdz.de



« Zur Übersicht

Gastgeber

Camping- und Ferienpark Havelberge

Camping- und Ferienpark Havelberge

17237 Userin OT Groß Quassow (Mecklenburgische Seenplatte)

Der Camping- und Ferienpark Havelberge liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte, direkt am Woblitzsee und in unmittelbarer Nähe zum Müritz-Nationalpark. Neben Standplätzen für Wohnwagen und Wohnmobile bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Ferienhäusern und Mietwohnwagen.

ab 22,40 EUR

Ausflugstipp

Kranich-Informationszentrum Groß Mohrdorf

Das Kranichinformationszentrum Groß Mohrdorf in der Außenansicht. Foto: Dr. Günter Nowald

Die Küstengewässer des Nationalparks „Vorpommersche Boddenlandschaft" wirken wie ein Magnet auf Zugvögel, weil sie hier ruhige Schlafgewässer und vielfältige Nahrungsräume vorfinden. Alljährlich verweilen im Frühjahr und im Herbst an ihrem größten mitteleuropäischen Rastplatz, der so genannten „Rügen-Bock-Region", auch Tausende von Kranichen.

Weiterlesen ›