Radweg rund um den Plauer See wird ausgebaut

Ein neuer Radweg wird am Plauer See im Landkreis Müritz entstehen. Von Jürgenshof bis zum Rastplatz an der Bundesstraße 192 entsteht ein Radweg. "Der Plauer See ist Teil des beliebten Elde-Rundwegs", sagte Wirtschaftsminister Jürgen Seidel am Samstag in Waren an der Müritz bei der Übergabe des Förderbescheides an den Landkreis. "Die unbefestigten Abschnitte müssen ausgebaut werden und touristischen Ansprüchen genügen."

Auf einer Länge von 1,65 Kilometern sollen ab Mai 1.350 Meter gepflastert werden. Zusätzlich sind eine Schutzhütte, Barrieren, eine Treppenanlage und Beschilderungen vorgesehen. Das Land unterstützt die Investitionen mit einem Zuschuss von 160.000 Euro.

Professionell ausgestattet in die neue Fahrradsaison starten dank Brügelmann

"Mit diesen Maßnahmen werden wichtige Lücken im touristischen Radwegenetz des Landes geschlossen", sagte Seidel. "Wir wollen den Fahrradtourismus in Mecklenburg-Vorpommern weiter stärken. Die Mecklenburgische Seenplatte zählt zu den attraktivsten Regionen für den Fahrradurlaub. Seit 2007 sind im Landkreis fast zehn Millionen Euro in den Ausbau des touristischen Radwegenetzes geflossen."

Insgesamt können Urlauber in Mecklenburg-Vorpommern ein Netz von rund 7.000 Kilometern touristischer Routen nutzen, darunter acht Radfernwege.


Stichworte: radweg, plauer see, müritz, waren, seenplatte, mecklenburg, urlaub

« Zur Übersicht

Gastgeber

Fewo SPEICHERSTADT im Lotsenhus in der Hansestadt Wismar

Fewo SPEICHERSTADT im Lotsenhus in der Hansestadt Wismar

23966 Hansestadt Wismar (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo SPEICHERSTADT befindet sich in der Belle Etage (1. OG) und ist mit ca. 65 m² für eine 2-Zimmer Ferienwohnung großzügig bemessen. Die Einbauküche im Wohnzimmer ist mit Geschirrspüler, Herd und Ceranfeld ebenso akkurat ausgestattet wie das innenliegende Duschbad. Fabelhafter Hafenblick.

ab 59,00 EUR

Ausflugstipp

Rasender Roland

Die Dampflok 99 1784-0 kurz vor dem Beladen mit Wasser und Kohlen

Wenn Sie für Ihren nächsten Urlaub an der Ostsee einen Aufenthalt auf Rügen ins Auge gefasst haben, so sollten Sie auf jeden Fall einen oder sogar mehrere Tage für Fahrten mit einer der Hauptattraktionen der größten deutschen Insel einplanen: Dem so genannten Rasenden Roland, der seit 1895 bis zum heutigen Tage mit Dampflokomotiven betriebenen Kleinspureisenbahn zwischen den Ortschaften Putbus

Weiterlesen ›