Pyro Games – Duell der Feuerwerker im Rostocker IGA-Park

Am 27. August 2011 bringt das Team der Pyro Games den Abendhimmel über der Hansestadt Rostock wieder zum Leuchten. Der Rostocker IGA-Park ist einer der ausgewählten Veranstaltungsorte des beliebten Familienevents. Die neue Show wird 2011 exklusiver, bunter und ausgefallener. Die Show wurde grundlegend überarbeitet. Im Mittelpunkt stehen natürlich immer noch die atemberaubenden Pyro Musicals. Dennoch wird das Rahmenprogramm bunter, vielseitiger und spektakulärer. Neben Liveauftritten, Kinderattraktionen und gastronomischen Delikatessen werden 2011 insgesamt vier Teams ihre speziell für diesen Abend kreierten Pyro Musicals in den Abendhimmel steigen lassen. Auch die beliebte Lasershow von Laserartist Jürgen Matkowitz, Inhaber von Apollo Art of Laser & Fire, ist wieder mit einer neuen und einzigartigen Choreografie dabei.

Auch in diesem Jahr ruft die veranstaltende Agentur wieder zu einem bundesweiten Fotowettbewerb auf. Wie bereits 2010 können Besucher ihr schönstes Foto von den Pyro Games auch 2011 wieder an den Veranstalter senden und an dem Wettbewerb teilnehmen. Ferner richtet der Veranstalter auch in diesem Jahr den Fokus auf ein Fest für die ganze Familie. So haben Kinder bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr wieder freien Eintritt im Stehplatzbereich und bis zum sechsten Lebensjahr freien Eintritt im Sitzplatzbereich.

Quelle: CPC GmbH / A&O PYROGAMES GmbH



Stichworte: pyro, games, rostock, iga-park, feuerwerk, show, 2011

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Nelson

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Nelson

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo NELSON im EG ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über ein Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie eine große Südterrasse - ein Urlaub mit Haustier ist auf Anfrage möglich. Die Ferienwohnung liegt direkt im Herzen vom Ostseebad Rerik. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 40,00 EUR

Ausflugstipp

Kranich-Informationszentrum Groß Mohrdorf

Das Kranichinformationszentrum Groß Mohrdorf in der Außenansicht. Foto: Dr. Günter Nowald

Die Küstengewässer des Nationalparks „Vorpommersche Boddenlandschaft" wirken wie ein Magnet auf Zugvögel, weil sie hier ruhige Schlafgewässer und vielfältige Nahrungsräume vorfinden. Alljährlich verweilen im Frühjahr und im Herbst an ihrem größten mitteleuropäischen Rastplatz, der so genannten „Rügen-Bock-Region", auch Tausende von Kranichen.

Weiterlesen ›