Ostseebad Binz - Veranstaltungen vom 12.08. bis 22.08.2012


++ Restkarten für den „Secondhand Mann“ Carsten Höfer am 12. August in Binz zu haben

Kabarettist Carsten Höfer präsentiert am 12. August um 20 Uhr sein neues Programm „Secondhand Mann – Gebrauchte Männer lieben besser“. Auf der Bühne im Binzer Haus des Gastes zeigt er intelligent und humorvoll, warum „gebrauchte“ Männer die wahren Helden moderner Frauen sind. Sie haben den Stürmen des Lebens getrotzt, sind aus der Asche vergangener Beziehungen zu neuem Leben erwacht und bringen fantastische Lebenserfahrungen mit, von denen jede Frau profitieren kann. Der Abend mit Carsten Höfer verspricht einen kabarettistischen Kurzurlaub für Frauen und Männer mit Erfahrung. Der Eintritt kostet 13 Euro mit Kurkarte und 15 Euro ohne Kurkarte.

++ Binzer Weinfest vom 15. bis 21. August am Schmachter See

Ostseebad Binz, August 2012 (kv) Das Weinfest „Wein on tour“ ist bereits zum vierten Mal in Binz am Schmachter See zu Gast. Vom 15. bis 21. August präsentieren Winzer aus verschiedenen  Anbaugebieten ihre aktuellen Highlights und wertvollen Klassiker. Die Besucher können die Vielfalt der verschiedenen Angebote genießen und die persönliche Expertise der Erzeuger in Anspruch nehmen. Sieben Tage lang darf gefachsimpelt, geschwärmt, getrunken, gefeiert und genossen werden. Bei kleinen Leckereien und in gemütlicher Atmosphäre läßt sich entspannt der Sonnenuntergang am Schmachter See genießen. Für gute Stimmung sorgt außerdem Livemusik regionaler Künstler täglich zwischen 19 und 22 Uhr. Das Weinfest hat am 15. August ab 16 Uhr, an den übrigen Tagen ab 14 Uhr geöffnet. Es schließt jeweils um 23 Uhr, am letzten Abend um 22 Uhr. Weitere Informationen unter www.wein-on-tour.de.

++ Binzer Beach-Soccer-Meisterschaften am 18./19.August

Fußballspielen gehört zu den beliebtesten Freizeitsportarten in Deutschland. In Binz läßt sich Fußball ganz einfach mit Urlaub verbinden: beim Beach Soccer am Strand. Am 18. und 19. August gibt es wieder reichlich Gelegenheit zum Fußballspielen im Sand beim Beach-Soccer-Turnier der Kurverwaltung der Gemeinde Binz, auf der Aktionsfläche des Binzer SportStrandes unterhalb des Kurplatzes. Am Samstag beginnt das Turnier um 10 Uhr mit dem Wettbewerb der Binzer Hoteliers und Gäste. Gespielt wird in zwei Gruppen mit vier Feldspielern und einem Torwart, zweimal fünf Minuten, wobei fliegende Wechsel erlaubt sind. Ab dem Viertelfinale geht es im KO-System weiter, die ersten drei Plätze werden im kleinen und großen Finale ausgespielt. Die Siegermannschaft erhält den begehrten Wanderpokal, der im letzten Jahr an das Team vom Hotel AM MEER & Spa ging. Der Sonntag ist dann den jüngeren Fußballspielern vorbehalten. Ab 10 Uhr wird in zwei Gruppen in den Altersklassen 9 bis 11 und 12 bis 14 Jahre gespielt. Die Partien gehen über zweimal fünf Minuten und pro Mannschaft stehen vier Feldspieler und ein Torwart auf dem Feld mit der Möglichkeit zum fliegenden Wechsel. In jeder Gruppe spielt jeder gegen jeden, wobei alle Tore und Punkte zählen. Im Vorjahr siegten in der Altersklasse 9 bis 11 Jahre das Team „National 5“ und bei den 12- bis 14-jährigen das Team „FC Unterzahl“. Interessierte Spieler und Teams sind aufgerufen, sich bis 17. August bei der Kurverwaltung unter Telefon 038393-148 260 oder per Fax 038393-148 299 für das Turnier anzumelden. Ausführliche Infos auch unter www.ostseebad-binz.de.

++ Märchenstunde mit der Puppenbühne Rabatz am 19. August um 10:30 Uhr

Die Puppenbühne Rabatz gibt am 19. August ein Gastspiel im Binzer Haus des Gastes und zeigt das Märchen „Rumpelstilzchen“. Beginn der Vorstellung ist um 10:30 Uhr. Der Eintritt kostet vier Euro für Kinder ab 3 Jahren und Erwachsene.

++ Polit-Kabarett mit der Leipziger Pfeffermühle am 22. August um 20 Uhr

Der Gedanke ans Geld beherrscht Deutschland von Sonnenauf- bis -untergang. Er beherrscht auch das neue Programm der Leipziger Pfeffermühle, die in gewohnt bissiger Weise den Finger in die gesellschaftspolitischen Wunden legt. Am 22. August um 20 Uhr ist das Kabarettensemble im Binzer Haus des Gastes mit seinem Programm „Schwarz, Rot, Geld“ zu erleben. Mit beinahe detektivischer Raffinesse folgen die Pfeffermüller Franziska Schneider, Matthias Avemarg und Hans-Jürgen Silbermann der Spur des Geldes durch die Deutsche Republik. Jede Menge Geld ist auf den Markt, von dem niemand weiß, woher es kommt und wohin es geht. Fakt ist nur: Auf dem Leipziger Wochenmarkt kommen die Milliarden nicht an. Doch die Hausfrau tröstet sich: Ihr Geld ist ja nicht weg – es hat nur jemand anderes. Diese und andere verblüffende Erkenntnisse präsentieren die Kabarettisten ihrem Publikum, begleitet von Dietmar Biebl am Piano und Peter Jakubik am Schlagzeug. Der Eintritt kostet 15 Euro mit Kurkarte und 17 Euro ohne Kurkarte.


Info & Kartenvorverkauf: Gemeinde Ostseebad Binz – Kurverwaltung, Heinrich-Heine-Straße 7, Tel. 038393/ 148 148, Fax. 038393/ 148 145.


Gemeinde Ostseebad Binz
Eigenbetrieb Kurverwaltung

Heinrich-Heine-Straße 7
D-18609 Ostseebad Binz

Tel. +49 38393 148 270



« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

18211 Börgerende-Rethwisch (Ostseeküste Mecklenburg)

Urlaub in Börgerende. Die Villa Elisabeth liegt in der 1. Strandreihe nur ca. 80 Meter zur Ostsee. Die 2-Zimmer-Ferienwohnung MEERESBLICK im 1.OG hat ca. 60 m² Wohnfläche und verfügt über 2 Balkone. Durch die 3 Außenseiten und großen Fenster ist die Ferienwohnung sehr lichtdurchflutet. Vom sehr großen Nord-Westbalkon mit Strandkorb können Sie bequem die Sonnenuntergänge genießen.

ab 55,00 EUR

Ausflugstipp

Miniland Mecklenburg-Vorpommern

Das Schloss Güstrow im miniland Mecklenburg-Vorpommern Foto:Kowitz WerbeagenturEs hat sich längst herumgesprochen, das miniland Mecklenburg-Vorpommern in Göldenitz bei Rostock, ist ein Park in dem die Besucher in rund zwei Stunden und damit in aller Gemütlichkeit, Mecklenburg-Vorpommern im Kleinen erleben können. Fast 60 Außenmodelle, alles originalgetreue Nachbildungen historisch, wie architektonisch wertvoller Baudenkmäler aus ganz MV, begleiten den Besucher am Wegesrand durch die 4,5 Hektar große Parkanlage.

Weiterlesen ›