Open Ship auf einem Seenotkreuzer


Der Seenotkreuzer der DGzRS, VORMANN JANTZEN, macht am Dienstag, dem 20. Juli im Fischerei – und Seglerhafen Greifswald-Wieck vor dem Hafenamt fest. In der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr laden die Seenotretter zur Bordbesichtigung ein.

Seenotkreuzer der DGzRS sind an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr besetzt. Es ist daher ist es nicht möglich, Besucher zu einer Besichtigung an Bord eines jeden Schiffes einzuladen. Wer dann doch einmal einen Blick hinter die Kulissen eines Seenotkreuzers werfen und Geschichten von echten Seenotrettern hören möchte, sollte sich Open Ship auf dem Reserveseenotkreuzer VORMANN JANTZEN nicht entgehen lassen.

Das Schiff ist 23,3 Meter lang und hat einen Tiefgang von 1,80 Meter. Sein Motor ist 2.000 PS stark und damit knapp 23 Knoten schnell. Die VORMANN JANTZEN ist eines von 61 Seenotkreuzern und Seenotrettungsbooten, die die Deutsche Gesellschaft zur Rettung von Schiffbrüchigen rund um die Uhr an Nord- und Ostseeküste einsatzbereit hat. Mit 186 fest angestellten und 800 ehrenamtlich tätigen Seenotrettern betreibt die DGzRS nicht nur die Flotte sondern unter anderem auch 54 Rettungsstationen auf den Inseln und entlang der Küsten von Nord- und Ostsee.

Zu den wichtigen Aufgaben der Seenotretter gehören die Rettung von Menschenleben aus Seenot und deren medizinische Erstversorgung genauso wie die Koordinierung aller Maßnahmen im Seenotfall und die Überwachung der UKW-Kanäle 16 und 70 für Not- und Sicherheitszwecke.

In jedem Jahr beteiligt sich die DGzRS am gemeinschaftlichen Seenottraining der Notärzte und Rettungsspringer der Greifswalder Berufsfeuerwehr vor Peenemünde.  

Die Arbeit der Gesellschaft wird auch aus Spenden realisiert. Spendenkonto: Sparkasse Bremen, BLZ  290 501 01, Konto 107 2016

Weitere Informationen unter: www.seenotretter.de

Foto: DGzRS


Stichworte: dgzrs, vormann, seenotretter, jantzen, seenotkreuzer, fest, ship

« Zur Übersicht

Gastgeber

Loev Hotel Rügen

Loev Hotel Rügen

18609 Binz (Insel Rügen)

Sehr schönes familiengeführtes Hotel Loev, nur 50 Meter vom Strand entfernt mit traumhaften Zimmern, einer Cocktailbar und einer Brasserie mit leckeren Köstlichkeiten. Im Loev SPA mit Sauna- und Fitnessbereich genießen Sie ein vielfältiges Angebot an Wohlfühlbehandlungen!

ab 40,00 EUR

Ausflugstipp

Schmetterlingspark Klützer Winkel

Schöne Aussichten im Schmetterlingspark Klütz Foto: Schmetterlingspark Klütz

Wie wäre es mit einem Ausflug in die Welt der Schmetterlinge? In Klütz, beim Ostseebad Boltenhagen, liegt der drittgrößte und derzeit modernste Schmetterlingspark Deutschlands. In einer etwa 700 Quadratmeter großen Flughalle fliegen etwa 600 Schmetterlinge.
Ein Besuch dort gleicht einem Kurztrip in die Tropen, allein schon wegen der vielen exotischen Pflanzen, die rings um einen kleinen Bach wachsen. Bambus steht dort und verschiedene Feigenarten

Weiterlesen ›