Kreuzfahrtsaison in Rostock-Warnemünde bricht 2011 alle Rekorde

Ein Kreuzfahrtschiff der AIDA-Flotte beim Auslaufen aus dem Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde. Foto: Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde

250.000 Passagiere bei 161 Anläufen zwischen April und Oktober erwartet / Zwei Vierfachanläufe locken Touristen

Mit 161 angemeldeten Anläufen von 33 Hochseekreuzfahrtschiffen steuert der Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde in der Saison 2011 auf ein neues Rekordjahr zu. Rund 250.000 Seereisende aus aller Welt werden mit den Urlauberschiffen 24 internationaler Reedereien zu einem Tagesbesuch an der Warnow erwartet.

"Nie zuvor wurde ein deutscher Hafen so häufig in die Reiseplanungen der Kreuzfahrtreedereien aufgenommen wie der Passagierhafen Warnemünde für das Jahr 2011", sagte Ulrich Bauermeister, Geschäftsführer der Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock. Bernd Fischer, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern, ergänzte: "Rostock-Warnemünde hat sich zu einem hochattraktiven Kreufahrthafen entwickelt. Von den vielen Anläufen und der steigenden Zahl der in Mecklenburg-Vorpommern zu Tagesausflügen verweilenden Gäste profitiert die Tourismuswirtschaft enorm. Nicht zu vergessen ist, dass die Schiffe gerade bei Mehrfachanläufen eine imposante Kulisse und zusätzliche touristische Attraktion für das Urlaubsland bilden."

Die Kreuzfahrtsaison 2011 wird in Warnemünde am 20. April mit dem Anlauf von "Marco Polo" beginnen und voraussichtlich auch mit dem Ablegen dieses 176 Meter langen Schiffes am 2. Oktober enden. Von den 161 avisierten Schiffsanläufen werden 50 einen Voll- bzw. Teilreisewechsel am Warnemünder Passagierkai durchführen. Die Rostocker Reederei AIDA Cruises wird erstmals mit zwei Schiffen, AIDAsol und AIDAblu, von Warnemünde aus zu insgesamt 21 Rundreisen in die Ostsee starten. Die amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line und die italienische Reederei Costa planen wieder Teilreisewechsel. Zwei Vierfachanläufe, am 24. Mai und 4. August, bei denen jeweils ein Schiff in den Überseehafen ausweichen muss, und 13 Dreifachanläufe stehen im Anlaufkalender für 2011.

Sechs Schiffe werden erstmals die Warnowmündung ansteuern: AIDAsol, Empress, Marina, Azura, Wind Spirit und Vision of the Seas. Am häufigsten werden die Kreuzfahrtschiffe Empress (18 Mal) von Pullmantur Cruises, AIDAsol (16 Mal), Norwegian Sun (15 Mal), Costa Atlantica (14 Mal) und Emerald Princess (11 Mal) in Rostocks Ostseebad zu Gast sein. "Wir bleiben 2011 nicht nur Deutschlands beliebtestes Reiseziel für Kreuzfahrttouristen aus aller Welt, besitzen nicht nur erneut die größte Vielfalt an Passagierschiffen, sondern haben auch die meisten Schiffsanläufe aller deutschen Kreuzfahrthäfen zu bieten", sagt Ulrich Bauermeister.

Alle Anläufe der Kreuzfahrtschiffe, nicht nur in Warnemünde, finden Sie in unserem Kreuzfahrtkalender 2011.

Foto: Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde


Stichworte: kreuzfahrtsaison, kreuzfahrtschiffe, kreuzfahrthafen, warnemünde, rostock

« Zur Übersicht

Gastgeber

Loev Hotel Rügen

Loev Hotel Rügen

18609 Binz (Insel Rügen)

Sehr schönes familiengeführtes Hotel Loev, nur 50 Meter vom Strand entfernt mit traumhaften Zimmern, einer Cocktailbar und einer Brasserie mit leckeren Köstlichkeiten. Im Loev SPA mit Sauna- und Fitnessbereich genießen Sie ein vielfältiges Angebot an Wohlfühlbehandlungen!

ab 40,00 EUR

Ausflugstipp

Nationalpark Jasmund und Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

Die Kreideküste im Sommer Foto: Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

Der Nationalpark Jasmund liegt im Nordosten Deutschlands im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern auf der Insel Rügen. Dort befindet sich das Schutzgebiet auf der gleichnamigen Halbinsel im nordöstlichen Teil Rügens. Das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL möchte diese Eigenart und Schönheit der Natur für die Besucher unmittelbar erlebbar machen und durch Umweltbildungsprojekte

Weiterlesen ›