Eine Kreuzfahrt gen Osten ab Warnemünde

Startpunkt für Kreuzfahrten und mehr: Warnemünde

Das Kreuzfahrtschiff AIDAblu in WarnemündeWenn einer eine Reise tut, ist das heute nicht selten eine Kreuzfahrt & Schiffsreise. Dabei liegen keineswegs nur die klassischen Südrouten im Trend. Die Ostsee ist in den letzten Jahren zum Top-Reiseziel für Schiffsreisende avanciert. Urlauber, die Kreuzfahrten & Schiffsreisen durch die Ostsee buchen, interessieren sich für die Kultur, Natur, die (Hanse-)Städte und nicht zuletzt die Strände der an dieses große europäische Binnenmeer grenzenden Länder. So gibt es die verschiedensten Kreuzfahrtrouten, hoch in die skandinavischen Fjorde hinein, oder östlich entlang des Baltikums bis nach Russland. Die trendigen Schifffahrten starten Sie dabei im mecklenburg-vorpommerschen Seebad Warnemünde, das garantiert mehr als ein Auftakt zum eigentlichen Urlaub ist und Ihnen mehr Perspektiven bietet als nur den des Auslaufhafens.

Einst Fischerdorf, heute Startpunkt in die Welt für AIDA und Co.

Rostock-Warnemünde ist der größte Kreuzfahrthafen Deutschlands. 2012 gab es 181 Schiffsanläufe und über 300.000 Passagiere - ein Rekordjahr, das 2013 mit 201 geplanten Schiffsanläufen wohl noch zu toppen ist. Das ehemalige Fischerdorf und heutige Ostseebad Warnemünde, Ortsteil der großen Schwester Rostock, trägt den Namen des alten Stroms Warnow, der hier in die Ostsee mündet. Seit 2005 existiert ein spezielles Cruisecenter für Urlauber von Schiffsreisen, das die Passagierabfertigung erleichtert. Nicht nur für die Rostocker Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises ist der Ort ein wichtiger Basishafen für Nordlandkreuzfahrten.

Strand satt und noch vieles mehr

Die Bummelmeile Am Strom in WarnemündeWer sich die Zeit in Warnemünde einen Tag oder länger vertreiben darf , der bekommt so einiges geboten. Mit einem 150 Meter breiten Sandstrand finden Sie hier den breitesten Sandstrand des baltischen Meeres. Historische, aufwändig sanierte Häuser, ein einladender Yachthafen, der typische Kurbetrieb auf der kilometerlangen Promenade mit ihren Boutiquen, Kneipen und Restaurants: Warnemünde ist eine gelungene maritime Einstimmung auf die Ostsee und die zu erwartenden Kreuzfahrt-Highlights. Und wer lieber nah am Schiff bleibt: In der Regel liegt mindestens ein Luxusliner zur Bewunderung schon im Hafen bereit.


« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo NOAH im EG ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über 2 Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie eine große Südterrasse - ein Urlaub mit Haustier ist hier auf Anfrage möglich. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Mecklenburgisches Eisenbahn- und Technikmuseum Schwerin

Die Kö5752 und eine V100 im Mecklenburgischen Eisenbahn - und Technikmuseum.

Das Mecklenburgische Eisenbahn- und Technikmuseum beherbergt eine umfangreiche Sammlung zur Geschichte und zur Entwicklung des Transportsystems Eisenbahn und wird durch den Verein Mecklenburgische Eisenbahnfreunde Schwerin e.V. geführt. Die Arbeit aller Mitarbeiter erfolgt ausschließlich in der Freizeit und ehrenamtlich. Das Museum wurde 2006 gegründet und befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerk Schwerin. Das Hauptgebäude der Ausstellung bildet die

Weiterlesen ›