Jasmunder Schüler werden zu Nationalpark Detektiven

Die Schüler auf der Suche nach Frühlingsblühern. Foto: NPZDie Schüler der Freien Schule Glowe und der Nationalparkschule Sassnitz gehen gemeinsam mit dem Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL auf natürliche Entdeckungsreise.

Wie kann ich einen Seeadler beobachten? Warum sind Kliffabbrüche so wichtig? Oder: Gibt es in der Ostsee Wale? Diese und andere Fragen lernen Kinder zu beantworten, wenn sie Nationalpark DETEKTIVE werden. Am 01. März 2011 ist die Aktion in der Freien Schule Glowe und in der Nationalparkschule Sassnitz gestartet.

Beide Schulen haben sich mit dem Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL zusammengeschlossen, um Kinder und Jugendliche verstärkt für die Natur des Nationalparks Jasmund zu interessieren.
Im Zuge des Projekts Nationalpark DETEKTIVE werden gemeinsam kontinuierliche Angebote entwickelt für Jene, die in der Nähe des Nationalparks leben.
Ziel ist es, möglichst viele Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren für die Nationalpark-Idee zu begeistern.

Foto: Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

„Wir machen Unsichtbares sichtbar“ – unter diesem Motto bietet das Besucherzentrum im Herzen des Nationalparks Jasmund direkt am berühmten Kreidefelsen Königsstuhl ein Naturerlebnis der besonderen Art. Zum breit gefächerten Angebot zählen Erlebnisausstellung, Multivisionskino, Aussichtsplattform Königsstuhl, familienfreundliches Bistro, Waldspielplatz, Wechselausstellung und vieles mehr. Das Zentrum wird von einer gemeinnützigen Gesellschaft mbH betrieben. Die Gesellschafter sind der WWF Deutschland und die Stadt Sassnitz. Weitere Informationen unter: www.koenigsstuhl.com


Stichworte: nationalpark, jasmund, sassnitz, glowe, kreidefelsen, detektive

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo NOAH im EG ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über 2 Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie eine große Südterrasse - ein Urlaub mit Haustier ist hier auf Anfrage möglich. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Schmetterlingspark Klützer Winkel

Schöne Aussichten im Schmetterlingspark Klütz Foto: Schmetterlingspark Klütz

Wie wäre es mit einem Ausflug in die Welt der Schmetterlinge? In Klütz, beim Ostseebad Boltenhagen, liegt der drittgrößte und derzeit modernste Schmetterlingspark Deutschlands. In einer etwa 700 Quadratmeter großen Flughalle fliegen etwa 600 Schmetterlinge.
Ein Besuch dort gleicht einem Kurztrip in die Tropen, allein schon wegen der vielen exotischen Pflanzen, die rings um einen kleinen Bach wachsen. Bambus steht dort und verschiedene Feigenarten

Weiterlesen ›