Insel Usedom - Deutschlands exotischstes Flugziel 2011

Am kommenden Sonnabend landet der erste Urlaubs-Flieger des Jahres auf der Sonneninsel: Usedom startet mit der Ankunft der Air Berlin Maschine aus Düsseldorf um 10.30 Uhr in den Direktflugverkehr 2011.

Einsteigen, anschnallen, abheben und nach nur durchschnittlich 90 Minuten im Urlaubsparadies landen: Der schönste Platz am Meer ist für Urlauber aus sieben deutschen Großstädten, dem Schweizerischen Zürich und erstmals auch aus Bern zum Greifen nah. Vom 7. Mai bis 29. Oktober startet Deutschlands zweitgrößte Airline Air Berlin jeweils samstags mit 76-sitzigen Q400-Turboprobmaschinen des Flugzeugherstellers Bombardier in Düsseldorf, Dortmund und Stuttgart zum Direktflug auf die Insel Usedom. Ebenfalls ab dem 7. Mai steuert auch eine der traditionsreichsten Airlines Deutschlands, die Ostfriesische Lufttransport GmbH (OLT), das sonnige Eiland jeden Samstag von Bremen, Frankfurt/ Main, Köln/Bonn sowie aus Zürich direkt und nonstop mit 50-sitzigen Saab 2000-Maschinen an. Ab Juli fliegt die OLT außerdem im Direktflug aus München (bis September) und Bern (Juli und August) auf die Sonneninsel.

Auch in diesem Jahr bietet die Usedom Tourismus GmbH ihren Urlaubern aber nicht nur die komfortable Fluganreise, sondern mit der Broschüre „Flugreisen auf die Sonneninsel“ auch die passenden Pauschalangebote, die nicht nur den Flug, sondern auch die Unterkunft und damit Urlaub aus einer Hand beinhalten. Eine Woche Urlaub in einer **** Ferienwohnung inkl. Returnflug ab Köln gibt’s darin schon ab 549€ pro Person im Doppelzimmer.

Für die Gäste beginnt der Urlaub bereits beim Landeanflug: Usedom aus der Luft – ein Anblick wie gemalt. Und nach der Landung? „Innerhalb von 15 Minuten vom Flughafen am Strand zu sein – diesen Komfort bietet die Insel Usedom: ein unschlagbares Argument für einen Urlaub auf Deutschlands Sonneninsel", so Robert Schmidt, Geschäftsführer der Usedom Tourismus GmbH. Mit der nur 10-minütigen Abfertigungszeit am kleinen modernen Regionalflughafen Heringsdorf und der meist persönlichen Abholung durch die Hoteliers genießen die Urlauber auf Usedom auch immer ein Stück VIP-Betreuung.

Dass sich der Tausch zwischen Großstadt und Ostseestrand lohnt, steht außer Frage. Hat das abwechselungsreiche Eiland doch fast alles zu bieten, was das Herz begehrt: 42km feinsten, weißen Sandstrand, beeindruckende Promenaden, gesunde Seeluft, quirlige Seebäder, romantische Dörfer in intakter Natur, ausgedehnte Wälder und lange Radwege.

Bestellbar ist die Broschüre „Flugreisen auf die Sonneninsel Usedom“ auf der www.usedom.de oder telefonisch unter der +49 38378 477110. Wer das passende Angebot gefunden hat, bucht bequem online oder in der Buchungszentrale der Usedom Tourismus GmbH unter der +49 38378 477111.


Stichworte: flug, urlaub, usedom, insel, ferienwohnung

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer - Ferienwohnung MUSCHEL im Ostseebad Rerik

Villa Seebaer - Ferienwohnung MUSCHEL im Ostseebad Rerik

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Ferienwohnung MUSCHEL ist komplett gefliest und zeitgemäß eingerichtet. Das Urlaubsquartier ist für 1 Person ideal eingerichtet und obendrein sehr preiswert gegenüber einem Hotelzimmer. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 30,00 EUR

Ausflugstipp

H.M.S. OTUS

Die HMS Otus im Sassnitzer Hafen. Foto: Erlebniswelt U-Boot GmbH

Auf der größten und sonnenreichsten Insel Deutschlands, der Insel Rügen erwartet die Besucher ein interessanter Anziehungspunkt im Stadthafen Sassnitz – das britische U-Boot H.M.S. OTUS der „Oberon-Class“.
Her Majesty’s Submarine OTUS hat 28 Jahre lang im ersten U-Boot Geschwader der Royal Navy seinen Dienst versehen und war mit 68 Mann Besatzung u. a. vor den Falkland Inseln und im Persischen

Weiterlesen ›