Hansesail-Flair zum Fischerfest Gaffelrigg Törns können ab sofort gebucht werden

Erstmals werden in diesem Jahr gleich vier Schiffe mit Gastseglern an Bord die Greifswalder Gaffelrigg segeln. Die BALTIC BEAUTY, die MARIA ROSA, die CHRISTIAN MÜTHER und die GREIF nehmen jährlich an der Rostocker Hanse Sail teil  und bieten dort fast rund um die Uhr Gästefahrten an. In Greifswald war in den Vorjahren das Angebot an Mitseglerplätzen nicht immer ausreichend. In diesem Jahr stehen insgesamt 147 Plätze pro Törn zur Verfügung. Die schwedische Schonerbrigg Baltic Beauty, ansonsten stets zu Gast  bei der Baltic Sail und der Hiorten Regatta von Karlskrona nach Rostock wird zum ersten Mal zum größten maritimen Event Vorpommerns erwartet.

Kapitän Viktor Gottlow, hatte während eines Schnuppertörns mit seiner Schonerbrigg am 9. Juni auf Schnuppertörn in Wieck festgemacht und war begeistert vom Segelrevier zwischen Rügen und Usedom. Nun will er mit seinem Freund Kapitän Fusch von der GREIF bei der Gaffelrigg die Kräfte messen.

Die Baltic Beauty hat schmalere Rahen als die GREIF und kann deshalb im Museumshafen festmachen. Mit einer Länge über alles von 40 Metern und einer Breite von 4,95 Metern wird es dort das größte Schiff sein. „Dazu gesellen sich mindestens 50 weitere Traditionsschiffe, zumeist alles rund 100 jährige gaffelgetakelte Arbeitsegler“, so der Vorsitzende des Greifswalder Museumshafenvereins Volker Pesch. Der Organisator der diesjährigen Gaffelrigg hat Schiffe aus Holland, Dänemark, Schweden, Flensburg und Kiel eingeladen. Täglich träfen die Anmeldungen zur Gaffelrigg im Organisationsbüro ein, so Pesch. Gemeinsam mit den Greifswalder Traditionsschiffen segeln die Gastschiffe am Sonnabend, dem 18. Juli hinaus auf den Bodden zur legendären Gaffelrigg.

Diese Ausfahrt der alten Segler ist seit 20 Jahren ein Höhepunkt des Fischerfestes Gaffelrigg.

Neben der Baltic Beauty und bieten auch die in Greifswald bekannte MARIA ROSA, sowie die hier beheimatete CHRISTIAN MÜTHER Plätze an. Die Schiffsplätze zur Gaffelrigg und zu weiteren Tagestörns können ab sofort gebucht werden in der Greifswald-Information Fax 03834 521381 oder per E-Mail greifswald-Information@t-online.de

Erstmals lädt auch der Greif anlässlich des Fischerfestes Gaffelrigg zum Schnuppertörn ein. Am Sonntag segelt das Schiff von 10 bis 15 Uhr bis vor die Küste Rügens und zurück. Auch hier haben 50 Segelsportbegeisterte, die Chance, den Törn zu buchen. Der Törn ist direkt zu buchen unter www.ssgreif.de, Telefon 03834 841424, Fax 03834 34 841423
Die Preise liegen pro Person zwischen 30 bis 50 Euro, je nach Schiff und Dauer des Törns.

Die Schiffe

Schonerbrigg GREIF

Tagesfahrten für 50 Personen
Länge über alles: 41,00 m
Breite auf Spanten: 7,60 m
Tiefgang: 3,60 m
Segelfläche: 570 qm
Kiellegung: 1951 in Rostock Warnemünde als Segelschiff

Schonerbrigg Baltic Beauty

Tagesfahrten für 50 Personen
Rumpflänge: 29,29 Meter
Breite: 4,95
Tiefgang: 2,50 Meter
Segelfläche: 425 m²
Kiellegung: 1926 auf der Werft N.V.Capello, Zwartsluis, Niederlande
Zunächst als Aaltransporter im Einsatz, nach Umbau seit 1987 im Chartergeschäft im Einsatz

Stagsegelschoner Maria ROSA

Tagesfahrten für 22 Personen
Länge: 25 Meter
Breite: 5,70
Tiefgang: 2,80
Segelfläche: 180 m²
Kiellegung: 1947 auf der Neptunwerft in Rostock
zunächst Fischereifahrzeug, später als Vermessungsschiff im Ein-satz
1970 nach Kiel gelangt und 1986 zum Segler umgebaut, sehr liebevoll restauriert

Seetjalk Christian Müther

Tagesfahrten für 35 Personen
Länge: 32,00 m
Breite: 4,98 m
Tiefgang: 1,35 m
Segelfläche: 200 m²


Stichworte: gaffelrigg, baltic, beauty, greif, maria, greifswald, christian, greifswalder, rosa, törn

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer - Ferienwohnung Störtebeker

Villa Seebaer - Ferienwohnung Störtebeker

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo Störtebeker ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über einen großen ebenerdigen Duschbereich und über einen Südbalkon. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ca. 450 Meter entfernt.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Mecklenburgisches Eisenbahn- und Technikmuseum Schwerin

Die Kö5752 und eine V100 im Mecklenburgischen Eisenbahn - und Technikmuseum.

Das Mecklenburgische Eisenbahn- und Technikmuseum beherbergt eine umfangreiche Sammlung zur Geschichte und zur Entwicklung des Transportsystems Eisenbahn und wird durch den Verein Mecklenburgische Eisenbahnfreunde Schwerin e.V. geführt. Die Arbeit aller Mitarbeiter erfolgt ausschließlich in der Freizeit und ehrenamtlich. Das Museum wurde 2006 gegründet und befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerk Schwerin. Das Hauptgebäude der Ausstellung bildet die

Weiterlesen ›