Feininger Radweg auf Usedom eingeweiht

Am Samstag ist der Feininger-Radweg auf der Insel Usedom in Benz eingeweiht worden. "Kunst und Tourismus werden hervorragend miteinander verbunden. Usedom wird so abermals erfolgreich als eines der touristischen Alleinstellungsmerkmale Deutschlands weiter gestärkt", sagte der Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, Dr. Stefan Rudolph vor Ort. Das Wirtschaftsministerium unterstützt den Ausbau des Radweges finanziell.

Der deutsch-amerikanische Karikaturist und Maler Lyonel Feininger (1871 bis 1956) hat sich zwischen 1908 und 1912 auf der Insel Usedom aufgehalten und dabei die Insel Usedom mit dem Rad erkundet. Auf der nach ihm benannten neuen Fahrradroute können Radwanderer an solche Orte gelangen, die Feininger uns in Bildern künstlerisch überlieferte. Dazu gehören unter anderem Benz, Balm und Mellenthin. Der Weg führt durch insgesamt 13 Orte. Die Gemeinde Benz hat in Zusammenarbeit mit dem Seebad Heringsdorf eine Feininger-Tour entwickelt.

Staatssekretär Rudolph hat vor Ort die erste von insgesamt 43 bronzefarbenen und im Durchmesser 40 cm großen Platten enthüllt, die Einheimische und Gäste gleichermaßen auf die verschiedenen künstlerischen Stationen Feiningers auf der Insel hinweisen werden.


Stichworte: usedom, feininger, insel, benz, tourismus, radweg, ort, rudolph, stefan, arbeit

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

18211 Börgerende-Rethwisch (Ostseeküste Mecklenburg)

Urlaub in Börgerende. Die Villa Elisabeth liegt in der 1. Strandreihe nur ca. 80 Meter zur Ostsee. Die 2-Zimmer-Ferienwohnung MEERESBLICK im 1.OG hat ca. 60 m² Wohnfläche und verfügt über 2 Balkone. Durch die 3 Außenseiten und großen Fenster ist die Ferienwohnung sehr lichtdurchflutet. Vom sehr großen Nord-Westbalkon mit Strandkorb können Sie bequem die Sonnenuntergänge genießen.

ab 55,00 EUR

Ausflugstipp

Festspiele MV

Schloss Ulrichshusen Foto: Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern sind das drittgrößte flächendeckende Musikfestival Deutschlands und versprechen einen uneingeschränkten Musikgenuss. Die Festspiele MV bieten im Sommer erstklassige Konzerte, stimmungsvolle Atmosphäre historischer Architektur, malerische Landschaft soweit das Auge reicht und kulinarisches Vergnügen. Bereits seit 1990 sind namhafte Solisten, Dirigenten, renommierte Orchester, Chöre, die internationale „Junge Elite“ sowie die Preisträger

Weiterlesen ›