Erleben Sie die Hanse Sail in Rostock!

Auch in diesem Jahr fand wieder die traditionelle Hanse Sail in Rostock statt, bereits zum 21. Mal. Vom 11.-14. August konnte man prachtvolle Segelschiffe aus der ganzen Welt erleben! Bis zu 250 Schiffe wurden erwartet, darunter die bekannte „Gorch Fock“, das Segelschulschiff der Deutschen Marine. Bereits am 10. August wurde das maritime Großevent eingeläutet, mit der Begrüßung der Schiffe im Hafen Warnemünde. Dort konnte man auch am gleichen Tag um 17 Uhr den Zieleinlauf der Haikutter-Regatta bestaunen.

Die beste Sicht auf die Veranstaltungen hatte man direkt an der Kaimauer. Im Rostocker Stadthaufen, am Warnowufer, am Warnemünder Passagierkai und im Fischereihafen Marienehe fand ein buntes Markttreiben statt. Hier begegnete man Seeleuten und Freizeitkapitänen, Fischverkäufer sorgten für das leibliche Wohl. Shanty-Chöre und andere musikalische Events spielten auf verschiedenen Bühnen. Ein besonderes Erlebnis war es jedoch, die Hanse Sail auf einem Schiff hautnah mitzuerleben. Als Mitfahrer, manchmal auch gerne mit nostalgischem Arbeitseinsatz. Sollten Sie dieses Jahr nicht dabei gewesen sein, dann müssen Sie auf jeden Fall nächstes Jahr Ihr Glück versuchen und einen Ostseeurlaub einschieben, damit Sie einen Platz auf einem der vielen traditionellen Segelschiffen oder Dampfern ergattern können!

Neben der Präsentation von imposanten Schiffen fanden auch jede Menge spektakuläre Events rund um die Hanse Sail statt. So zum Beispiel das „Stand-up Paddeling“, dessen Teilnehmer sich in verschiedenen Wettrennen gemessen haben. Diese wurden am 13. August von 10 bis 18 Uhr im Segelstadion am Neptun Einkaufscenter ausgetragen. Für besondere Aktion sorgte auch in diesem Jahr wieder der „Rock The Ramp“- Wettbewerb, bei dem BMX-Fahrer, Rollsurfer, Skateboarder oder Mountainbiker waghalsig über eine 4 Meter hohe Rampe sprangen und mit spektakulären Sprüngen beeindrucken. Dazu gab es coole Musik und leckere Erfrischungen. „Rock The Ramp“ fand am 11., 12. und 13. August direkt an der Georg Büchner statt.


« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Noah

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo NOAH im EG ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über 2 Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie eine große Südterrasse - ein Urlaub mit Haustier ist hier auf Anfrage möglich. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

H.M.S. OTUS

Die HMS Otus im Sassnitzer Hafen. Foto: Erlebniswelt U-Boot GmbH

Auf der größten und sonnenreichsten Insel Deutschlands, der Insel Rügen erwartet die Besucher ein interessanter Anziehungspunkt im Stadthafen Sassnitz – das britische U-Boot H.M.S. OTUS der „Oberon-Class“.
Her Majesty’s Submarine OTUS hat 28 Jahre lang im ersten U-Boot Geschwader der Royal Navy seinen Dienst versehen und war mit 68 Mann Besatzung u. a. vor den Falkland Inseln und im Persischen

Weiterlesen ›