Eisberge an den Küsten der Insel Rügen

Richtige Winter sind auch auf der InselRügen selten geworden, aber der gegenwärtige Winter zeigtsich bisher von seiner besten Seite. Er hat der größten deutschen Inselseit Wochen reizvolle weiße Winterlandschaften beschert.

Auf Bodden und Ostsee haben sich dicke Eisschollen gebildet, die durch Wind und Wellen in den letzten Tagen zu meterhohen Eisbarrieren aufgetürmt wurden. So ist auf der Halbinsel Mönchgut eine beeindruckende bizarre Eislandschaft entstanden, die allemal einen Wochenendausflug wert ist. Aber auch bei diesem Winterwetter wird auf der Insel Rügen viel Erholung und Entspannung geboten.

Zu finden sind die Eisberge vor Rügens südöstlicher Küste am „Endhaken“ in Thiessow und in Richtung Klein Zicker.

Foto: Uwe Schwarz


Stichworte: insel, winter, rügen, reizvolle, deutschen, weiße, beschert, größten, winterlandschaften, wochen

« Zur Übersicht

Gastgeber

Hotel Hanseatic Rügen und Villen

Hotel Hanseatic Rügen und Villen

18586 Ostseebad Göhren (Insel Rügen)

Das auf dem höchsten Punkt einer ins Meer ragenden Landzunge gelegene „Vier-Sterne Superior“ Hotel mit den Villen „Fortuna“ und „Felicitas“ ist im hanseatischen Stil eingerichtet. Die große Wellnesswelt mit chlorfreiem Schwimmbad, Saunen, Fitnessraum, Beauty-Studio und Vital-Center laden zur Erholung ein.

ab 69,50 EUR

Ausflugstipp

Schmetterlingsfarm Trassenheide

Foto: Schmetterlingsfarm Trassenheide

Gemeint ist die 5.000 m² große Anlage im Ostseebad Trassenheide. Im Sommer 2005 eröffnete das tropische Paradies, dessen Freiflughalle sich in der Zwischenzeit zu einem wahren Dschungel entwickelt hat. In dieser Halle können die wundervollen Schmetterlinge und deren Entwicklung beobachtet werden: vom Ei zur Raupe, von der Raupe zum Kokon und schließlich zum fertigen Insekt.
Die günstigste Zeit für den Schmetterlingsschlupf ist 10 Uhr morgens. Die familiengeführte Anlage

Weiterlesen ›