Eine Sprachreise nach Burg Stargard

Der Einfluss der englischen Sprache ist nicht nur im Berufsleben und in den Medien stark gestiegen. Auch in der Schule wird mittlerweile immer mehr Wert auf den Englischunterricht gelegt. Die Kinder begleitet die englische Sprache bis zum Abschluss der Schule. Sobald Kinder Probleme im Unterricht bekommen, sollte möglichst schnell Abhilfe geschaffen werden, denn der Lernstoff baut oftmals auf einander auf. Neben der klassischen Nachhilfe, ist eine Sprachreise eine gute Möglichkeit, um die Sprachkenntnisse von Kindern zu verbessern.

Auf einer Sprachreise werden den Kindern in kleinen Kursen, Englischvokabeln und ein wenig Grammatik, beigebracht. Was sich wie Schule anhört, hat damit nur sehr wenig zu tun. Denn in den Kursen kommen in erster Linie Lernspiele zum Einsatz. Dadurch sind die Kinder oft in Bewegung und können so viel leichter das Wissen erlernen. Zudem wird der Schwerpunkt auf das freie Sprechen gelegt, um Hemmungen im Umgang mit der Sprache abzulegen.

Natürlich soll der Fleiß in den Ferien auch belohnt werden, weshalb den Kindern nach dem Unterricht noch ein großes Freizeitangebot geboten wird. Bei einer Sprachreise in das Sprach- und Reitcamp Burg Stargard können die Kinder nach dem Unterricht z.B. an Reitkursen teilnehmen. In einem großen Round Pen können sich die Teilnehmer an die neuen Pferde gewöhnen, bevor es auf eine Reitexkursion geht. Natürlich wird den Kindern neben dem Reitunterricht auch noch eine Vielzahl an weiteren Möglichkeiten geboten, um sich die freie Zeit zu vertreiben. Egal ob auf dem großen Kletterplatz oder in dem Badesee in direkter Nähe, können die Kinder zusammen mit neuen Freunden entspannen und sich vom Schulalltag erholen.

« Zur Übersicht

Gastgeber

Fewo SPEICHERSTADT im Lotsenhus in der Hansestadt Wismar

Fewo SPEICHERSTADT im Lotsenhus in der Hansestadt Wismar

23966 Hansestadt Wismar (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo SPEICHERSTADT befindet sich in der Belle Etage (1. OG) und ist mit ca. 65 m² für eine 2-Zimmer Ferienwohnung großzügig bemessen. Die Einbauküche im Wohnzimmer ist mit Geschirrspüler, Herd und Ceranfeld ebenso akkurat ausgestattet wie das innenliegende Duschbad. Fabelhafter Hafenblick.

ab 59,00 EUR

Ausflugstipp

Societät Rostock maritim

Das ehemalige Schifffahrtsmuseum wird heute vom Verein Societät Rostock maritim e.V. betrieben. Foto: Verein Societät Rostock maritim e.V.

Der Verein Societät Rostock maritim e.V. hat sich im Jahr 2006 gegründet, um das Gebäude des ehemaligen Schifffahrtsmuseum der Hansestadt Rostock in der August-Bebel-Straße als Bildungs- und Begegnungsstätte zu öffnen.Im Hause werden auf rund 1200 Quadratmetern Ausstellungen mit faszinierenden Schiffsmodellen zum maritimen Standort Rostock „Damals und Heute“ gezeigt.

Weiterlesen ›