Deutlicher Gästeanstieg für die Insel Usedom im April 2011

Fast 25 Prozent mehr Anreisen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum

Mit 76.950 Ankünften kann Usedom im April 2011 einen Anstieg der Anreisen um 24,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verbuchen. Dieses Wachstum geht mit 333.696 Übernachtungen einher, was einer 19,5-prozentigen Steigerung entspricht. Diese erfreulichen Zahlen meldete gestern das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommern.

Mit den April-Zahlen setzt die Insel den überdurchschnittlichen Gästeanstieg der vergangenen Monate im Vergleich zum Vorjahr fort. Bereits im Januar steig die Zahl der Ankünfte auf Usedom um 22 Prozent im Vergleich zum Januar 2010, im Februar waren sogar 32 Prozent mehr Gästeankünfte zu verzeichnen, während das Ankunfts-Plus im März bei rund 8 Prozent lag. Damit hat Usedom bei den Anreisen im Landesvergleich die Nase vorn: Zwischen Januar und April konnte das Eiland hier ein überdurchschnittliches Plus von 21,1 Prozent verbuchen und lässt andere touristische Regionen wie Rügen (Anreise-Plus von 16 Prozent) oder Fischland Darß-Zingst (Anstieg der Anreisen um 5,2 Prozent) hinter sich.  Das Land Mecklenburg Vorpommern verzeichnet seit Jahresbeginn bis Ende April ein Plus von 12,8% bei den Ankünften und 8,3% bei den Übernachtungen.

Das Buchungsverhalten der Usedom-Urlauber, die über die größte Buchungszentrale der Insel Usedom bei der Usedom Tourismus GmbH ihren Usedom-Urlaub buchen, zeigt insbesondere in der Nebensaison zwischen Januar und April einen Trend zur kurzfristigen Buchung der Urlaubsunterkunft, während die Urlaubsunterkünfte für den Sommerurlaub langfristig gebucht werden. Die bevorstehenden Monate bis August zeigen bereits jetzt ein deutliches Plus zum Vorbuchungsstand (20% mehr im Vergleich zum Vorjahr zu diesem Zeitpunkt). So sind Ferienobjekte mit mehr als zwei Schlafzimmern für Familien im Sommer kaum noch über die Buchungszentrale der Usedom Tourismus GmbH buchbar. 


Stichworte: übernachtungen, usedom, insel, urlaub

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

18211 Börgerende-Rethwisch (Ostseeküste Mecklenburg)

Urlaub in Börgerende. Die Villa Elisabeth liegt in der 1. Strandreihe nur ca. 80 Meter zur Ostsee. Die 2-Zimmer-Ferienwohnung MEERESBLICK im 1.OG hat ca. 60 m² Wohnfläche und verfügt über 2 Balkone. Durch die 3 Außenseiten und großen Fenster ist die Ferienwohnung sehr lichtdurchflutet. Vom sehr großen Nord-Westbalkon mit Strandkorb können Sie bequem die Sonnenuntergänge genießen.

ab 55,00 EUR

Ausflugstipp

Mecklenburgisches Eisenbahn- und Technikmuseum Schwerin

Die Kö5752 und eine V100 im Mecklenburgischen Eisenbahn - und Technikmuseum.

Das Mecklenburgische Eisenbahn- und Technikmuseum beherbergt eine umfangreiche Sammlung zur Geschichte und zur Entwicklung des Transportsystems Eisenbahn und wird durch den Verein Mecklenburgische Eisenbahnfreunde Schwerin e.V. geführt. Die Arbeit aller Mitarbeiter erfolgt ausschließlich in der Freizeit und ehrenamtlich. Das Museum wurde 2006 gegründet und befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerk Schwerin. Das Hauptgebäude der Ausstellung bildet die

Weiterlesen ›