Der Weihnachtsmann kommt mit Seenotkreuzer nach Warnemünde

Weihnachtliche Bescherung im Ostseebad Warnemünde ganz maritim: Der Weihnachtsmann kommt am 24. Dezember mit dem Seenotkreuzer und macht am Warnemünder Fischmarkt fest. Wenn hier gegen 11 Uhr "De Klaashahns" ihre Shantys anstimmen, ist der "bärtige Alte" nicht mehr weit. Er bringt für die Kinder kleine Überraschungen mit, während sich die Eltern einen Glühwein oder frischen Räucherfisch schmecken lassen können.

Zu einer "Abspeckwanderung" sind alle Urlauber am 29. Dezember eingeladen. Um 11 Uhr geht´s am Leuchtturm los, den Strand entlang bis zur Ausflugsgaststätte "Wilhelmshöhe" an der Steilküste. Hier wartet Charly mit seinem Schifferklavier am Lagerfeuer auf die Wanderer. Zur Stärkung gibt´s Glühwein und eine heiße Suppe. Gemeinsam organisiert wurde diese Wanderung von der Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde und der Ausflugsgaststätte "Wilhelmshöhe".

Auch Puppentheater gibt es für Jüngsten. Am 30. Dezember präsentiert die Puppenbühne "Kleines Theater" Sanitz "Schneeweißchen & Rosenrot" um 16 Uhr in der Tourismuszentrale Am Strom 59, Karten gibt es bei der Tourist-Information. An zwei Abenden sorgen Hannes und Hein in Markgrafenheide in der Pension Heideperle (29. Dezember um 20 Uhr) für stimmungsvolle maritime Unterhaltung, am Tag darauf im Dünenhotel (30. Dezember um 19 Uhr).

Auch am 26. Dezember "Warnemünn ankieken"

In Warnemünde steht am 2. Weihnachtstag (26. Dezember) um 11 Uhr ein Bummel durch das Ostseebad auf dem Programm. Treffpunkt ist die Tourist-Information Am Strom 59/Ecke Kirchenstraße.


Stichworte: dezember, weihnachtsmann, warnemünde, ostseebad, glühwein, alte, strom

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Eric

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Eric

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo ERIC ist gefliest (Spitzboden Laminat) und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über 3 Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie einen Südbalkon. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Kap Arkona - Kreidesteilküste auf der Halbinsel Wittow

Blick vom Dorf Vitt zum Kap Arkona

Rügen: Von Putgarten gen Norden fährt man zu einem der nördlichsten Flecken der Insel. Kap Arkona mit seinen zwei Leuchttürmen die festverwurzelt am Rande der ca. 43 Meter hohen Steilküste stehen. Von hier aus genießt man den Blick auf die zur meist sonnengebadeten Ostsee

Weiterlesen ›