Darsser NaturfilmFestival 2010

Wilde Tiere und atemberaubende Landschaften, einzigartige Ökosysteme und seltene Arten – sie gehören zu den Hauptdarstellern der besten deutschen Naturfilme. Auf dem Darsser NaturfilmFestival sorgen sie in mehreren Sälen auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst - mit den durchziehenden Kranichen - fünf Tage lang für Aufsehen. Mit den Zugvögeln reisen zahlreiche Filmemacher sowie Natur- und Filmfreunde an.

Das Festival präsentiert zwölf nominierte deutsche Produktionen. In großer Bandbreite liefern sie spannende Einblicke in die Werkstatt der Natur. Am Ende wird der Deutsche Naturfilmpreis vergeben. Diskussionsrunden und Exkursionen in die Wildnis des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft runden das Programm ab.

Bereits zum sechsten Mal infolge werden zwölf Naturfilmproduktionen gezeigt und nominiert. Das Darßer NaturfilmFestival findet vom 25. - 29. September 2010 statt.

Mehr Informationen auf www.Arche-Natura.de

Kontakt:
Arche Natura gGmbH
Bliesenrader Weg 2
18375 Wieck / Darß
038233 703810
film@arche-natura.de


Stichworte: naturfilmfestival, darß, natura, fischland, halbinsel, sorgen, mehreren

« Zur Übersicht

Gastgeber

Mercure Hotel Schwerin Altstadt

Mercure Hotel Schwerin Altstadt

19053 Schwerin (Mecklenburg-Schwerin)

In zentraler, ruhiger Lage direkt an der Fußgängerzone der schönen Altstadt Schwerins begrüßen wir Sie in unserem Mercure Hotel Schwerin Altstadt. In nur wenigen Fußminuten erreichen Sie alle Schweriner Sehenswürdigkeiten und den Schweriner See. Freuen Sie sich auf unsere persönliche und herzliche Atmosphäre.

ab 73,00 EUR

Ausflugstipp

Mecklenburgisches Eisenbahn- und Technikmuseum Schwerin

Die Kö5752 und eine V100 im Mecklenburgischen Eisenbahn - und Technikmuseum.

Das Mecklenburgische Eisenbahn- und Technikmuseum beherbergt eine umfangreiche Sammlung zur Geschichte und zur Entwicklung des Transportsystems Eisenbahn und wird durch den Verein Mecklenburgische Eisenbahnfreunde Schwerin e.V. geführt. Die Arbeit aller Mitarbeiter erfolgt ausschließlich in der Freizeit und ehrenamtlich. Das Museum wurde 2006 gegründet und befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerk Schwerin. Das Hauptgebäude der Ausstellung bildet die

Weiterlesen ›