3. Auflage des Greifswalder Töpfermarktes

Außergewöhnliche Töpferwaren aus ganz Deutschland bietet der Greifswalder Töpfermarktes am 23. und 24. Mai auf dem Historischen Marktplatz. „Der Greifswalder Markt gilt unter Keramiker-Kollegen als echter Geheimtip und zählt inzwischen zu den wichtigsten Töpfermärkte Norddeutschlands“, sagte Jan Stümpel von der Greifswalder Töpferei Pomm.Pot als einer der Organisatoren nicht ohne Stolz.

In diesem Jahr hätten sich über 120 Werkstätten aus ganz Deutschland für die 40 Standplätze beworben, so viele wie noch nie. Die Besten werden sich nächstes Wochenende auf dem Marktplatz präsentieren. Besucher erwartet ein abwechslungsreiches und hochwertiges Angebot aus dem gesamten Spektrum keramischer Techniken und Produkte. Das Angebot reicht von Gebrauchsgeschirr über Gartenkeramik bis hin zu künstlerischen Objekten. Von Holz- und Salzbrand über Raku bis zu Fayencemalerei und gedrehtem Porzellan gibt es vieles zu bestaunen und natürlich zu kaufen.

Alle Laien und Profis, die selbst mit Ton arbeiten wollen, finden außerdem eine breite  Palette an Rohstoffen, Werkzeugen sowie fachlichen Rat.

Und wie es sich für einen zünftigen Markt gehört, bieten die Töpfer nicht nur ihre Waren feil, sondern liefern sich auch einen handwerklichen Wettstreit. Die Besucher können in einem Töpfer-Quiz ihr Wissen unter Beweis stellen und tolle Keramikpreise gewinnen. Dazu sorgen am Samstag das Jugendblasorchester Lobenstein und am Sonntag die Gruppe „Klezmorim“ aus Wolgast für die richtige Stimmung.


Stichworte: greifswalder, marktplatz, deutschland, angebot, besucher, markt, werkstätten, standplätze, beworben, 120

« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Kolumbus

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Kolumbus

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo KOLUMBUS mit 2 Schlafzimmern und 5 Schlafplätzen ist gefliest und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über einen großen ebenerdigen Duschbereich. Die Wohnung ist mit einem Südbalkon ausgestattet. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ca. 450 Meter entfernt. Lage im Ortszentrum von Rerik.

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Naturpark Sternberger Seenland

Idyllischer Feldweg im Naturpark Sternberger Seenland. Foto: Dr. F. Schubert

Der Naturpark Sternberger Seenland wurde 2005 festgesetzt und ist damit einer der jüngsten deutschen Naturparke. Er liegt östlich des Schweriner Sees zwischen Schwerin, Güstrow und Wismar. Geprägt ist die Landschaft durch bewaldete Sanderflächen, Endmoränenzüge, Moore, Schmelzwasserseen, Quellbäche und tiefeingeschnittene Flusstäler. Malerisch liegen die Kleinstädte Neukloster, Warin, Brüel

Weiterlesen ›