Ludwigslust - eine Stadt mit Geschichte und Kultur

Touristinfo

Ludwigslust und sein Barockschloss

Ludwigslust entstand ursprünglich aus dem Gut Klenow, welches bereits urkundlich im Jahr 1333 erwähnt wurde. Das später gegründete Dorf Klenow erhielt 1754 auf Veranlassung von Herzog Christian Ludwig den Namen „Ludwigslust“. Unter Einheimischen ist auch die Kurzform "Lulu" gängig. Heute leben in der Stadt Ludwigslust ca. 12.500 Einwohner. Ludwigslust liegt ca. 35 Kilometer südlich der Landeshauptstadt Schwerin und gehört zum Landkreis Mecklenburg-Parchim. Imposante Bauwerke entstanden in der Zeit von 1763 bis 1776. Besucher und Urlauber können in der schönen Schlossstrasse flanieren und in diversen Restaurants oder Hotels einkehren, die sich überwiegend hinter schönen Klinkerfassaden befinden.

Ludwigslust Schlossstraße MV-Travel.de

Ludwigslust Schlosspark - Foto: MV-Travel.deIm Schlossgarten kann man sich bei einem ausgedehnten Spaziergang erholen und die Weitläufigkeit geniessen. Zahlreiche Wasserkanäle durchziehen das Gelände und bilden mit dem alten Baumbestand ein tolles Ensemble.




Ludwigslust Kaskaden - Foto: MV-Travel.de

Die Kaskaden und das Ludwigsluster Schloss stehen Model für ein Foto und sind sicherlich die begehrtesten Motive der Stadt Ludwigslust. Auf dem Hofplatz zwischen den Kaskaden und dem Schloss Ludwigslust können Sie bei einer Kutschfahrt die Stadt erkunden und hautnah das frühere Flair entdecken.


Ludwigslust Alexandrine - Foto: MV-Travel.deReitende Alexandine - Grossherzogin von Mecklenburg-Schwerin - Standbild der Reitenden Alexandrine auf dem Alexandrinenplatz von Ludwigslust.



Sehenswürdigkeiten


Ludwigsluster Schloss - Foto: MV-Travel.deAls meisterliches Bauwerk ist das Ludwigsluster Barockschloss mit seinem Hofgarten und Wasserspielen weit über die Grenzen hinaus bekannt und zieht jährlich viele tausend Besucher an. Veranstaltungen wie die Festspiele Mecklenburg werden u.a. im Schloss Ludwigslust aufgeführt.


Schloss Ludwigslust, das kleine Versailles des Nordens, ist als Ensemble von Schloss, Park und Stadt einmalig im Norden Deutschlands. Der Park lädt zu einem ausgedehnten Spaziergang und das Schloss zur Besichtigung ein. Es ist dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet, vom 15. April bis 14. Oktober noch eine Stunde länger. Täglich findet mindestens eine öffentliche Führung statt, bei der die umfangreichen Schätze, die Leben, Kultur und Kunst des 18. und 19. Jahrhunderts anschaulich präsentieren, fachkundig vorgestellt werden.

Doch nicht nur das Schloss, auch die Parkanlage ist sehenswert. Auf der anderen Seite des Schlossplatzes finden Sie mit der Kaskade ein interessantes Wasserspiel. Weiter geht es am See vorbei zum Kirchplatz. Die Hofkirche, die evangelische Stadtkirche, bildet den architektonischen Gegenpol zum Schloss. Im Park finden Sie verschiedene Denkmäler mecklenburgischer Herzöge und weitere kleinere Gebäude wie den Marstall, den Teepavillon oder das Schweizerhaus, in dem Sie auch einkehren können.

Ausflüge zur Landeshauptstadt Schwerin und dem Schweriner Schloss bieten sich sehr an.


Hotels und Übernachtungen

Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in und um Schloss Ludwigslust machen auch den mehrtätigen Urlaub nicht zu einem Problem. Für die Unterbringung von Schülern und Jugendgruppen ist auch gesorgt, Privatzimmer werden angeboten und Caravan-Stellplätze sowie Zeltplätze sind auch vorhanden.

Zahlreiche Gaststätten und Cafés sorgen in Schloss Ludwigslust für das leibliche Wohl. Neben der einheimischen Küche werden auch chinesische, italienische und griechische Gerichte angeboten, und auch wenn es um Gegrilltes geht oder besonders schnell gehen soll, bleibt Ludwigslust nichts schuldig.

Fotos Ludwigslust und Schloss Ludwigslust (5): MV-Travel

zum Seitenanfang


Tourist-Information

Urlaub machen in Ludwigslust. Unterkunft online buchen.

Stadt Ludwigslust
Schloßstr. 38
19288 Ludwigslust

Internet: http://www.stadtludwigslust.de



« Zur Übersicht

Gastgeber

Fewo SPEICHERSTADT im Lotsenhus in der Hansestadt Wismar

Fewo SPEICHERSTADT im Lotsenhus in der Hansestadt Wismar

23966 Hansestadt Wismar (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo SPEICHERSTADT befindet sich in der Belle Etage (1. OG) und ist mit ca. 65 m² für eine 2-Zimmer Ferienwohnung großzügig bemessen. Die Einbauküche im Wohnzimmer ist mit Geschirrspüler, Herd und Ceranfeld ebenso akkurat ausgestattet wie das innenliegende Duschbad. Fabelhafter Hafenblick.

ab 59,00 EUR

Ausflugstipp

Rasender Roland

Die Dampflok 99 1784-0 kurz vor dem Beladen mit Wasser und Kohlen

Wenn Sie für Ihren nächsten Urlaub an der Ostsee einen Aufenthalt auf Rügen ins Auge gefasst haben, so sollten Sie auf jeden Fall einen oder sogar mehrere Tage für Fahrten mit einer der Hauptattraktionen der größten deutschen Insel einplanen: Dem so genannten Rasenden Roland, der seit 1895 bis zum heutigen Tage mit Dampflokomotiven betriebenen Kleinspureisenbahn zwischen den Ortschaften Putbus

Weiterlesen ›