Mönchguter Museumshof

Kontakt

Der Mönchguter Museumshof (Ostseebad Göhren - Strandstraße 4) ist das älteste und größte Freilichtmuseum auf Rügen. Er besteht aus einem Wohnhaus, einer Stallscheune, einem Schweinestall und einem „Schwarzen Schuppen“. Während das Wohnhaus um 1850 erbaut worden ist, stammt die Fachwerkscheune in ihrem Kern noch aus der Zeit um 1680. Die Hofstelle ist ab 1574 urkundlich nachweisbar. Sie ist damit eines der ältesten Gebäude ganz Rügens!
Der Mönchguter Museumshof

Hof und Schweinestall auf dem Mönchguter MuseumshofEin historischer Bauerngarten zeigt typische Nutz- und Zierpflanzen. Zahlreiche Wagen und Kutschen, Acker- und Handwerksgeräte sowie landwirtschaftliche Maschinen dokumentieren den beschwerlichen dokumentieren den beschwerlichen Arbeitsalltag der Mönchguter Fischerbauern und Landhandwerker.
Denn die meisten Mönchguter betrieben sowohl Ackerbau als auch Fischerei. Themen sind unter anderem die Imkerei, Milchverarbeitung und Butterherstellung sowie der traditionelle Hausbau. Großen Seltenheitswert besitzt die hier gezeigte Handdruckspritze der 1900 gegründeten Göhrener Feuerwehr.

Entdecken Sie weitere schöne Museen in MV auf MV-Travel.de

Fotos (2): Mönchguter Museen

zum Seitenanfang


Weitere Informationen

Mönchguter Museumshof

Strandstraße 4
18586 Ostseebad Göhren

Tel.: 038308 2175
Fax: 038308 66745

E-Mail: info@moenchguter-museen-ruegen.de
Internet: www.moenchguter-museen-ruegen.de

zum Seitenanfang



« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

Villa Elisabeth - Meerblick-Ferienwohnung in Börgerende

18211 Börgerende-Rethwisch (Ostseeküste Mecklenburg)

Urlaub in Börgerende. Die Villa Elisabeth liegt in der 1. Strandreihe nur ca. 80 Meter zur Ostsee. Die 2-Zimmer-Ferienwohnung MEERESBLICK im 1.OG hat ca. 60 m² Wohnfläche und verfügt über 2 Balkone. Durch die 3 Außenseiten und großen Fenster ist die Ferienwohnung sehr lichtdurchflutet. Vom sehr großen Nord-Westbalkon mit Strandkorb können Sie bequem die Sonnenuntergänge genießen.

ab 55,00 EUR

Ausflugstipp

Kreidefelsen

Die Kreideküste auf Rügen im Sommer Foto: Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

Kreidefelsen Rügen. Für Caspar David Friedrich waren sie bereits das Motiv für eines seiner bekanntesten Gemälde, für Millionen von deutschen und auswärtigen Urlaubern sind sie mittlerweile jedes Jahr sehenswertes Ausflugsziel: Die Kreidefelsen auf der Insel Rügen. Die im Nationalpark Jasmund entlang der Ostseeküste gelegenen Steilwände aus fast weißem Kalksandstein erstrecken sich vor allem zwischen

Weiterlesen ›