Inselkirche Poel - Kirche mit Bischofs­mütze

Wer die Insel Poel von Fährdorf aus betritt sieht schon die Inselkirche in Kirchdorf. Genauer gesagt den 47 Meter hohen Kirchturm - mit der sogenannten "Bischofs­mütze". Dieser Kirchentyp ist recht stark verbreitet, so z.B. auch in Rerik die St. Johanneskirche mit aufwändiger Innenausstattung.
Inselkirche Poel. Foto: MV-Travel.de

Gemäß Historie der Inselkirche wurden in Kirchdorf erste Bauaktivitäten in der Zeit 1220/1230 datiert. Anschließend erfolgten in der Zeit 1320/30 Anbauten wie das Chorjoch und das Polygon mit Sakristei - anschließend der weit sichtbare Kirchturm der Dorfkirche.

Im 15. Jahrhundert folgten der Altare und das Kruzifix. Danach ging es Step by Step bis zur heutigen Ausstattung.

Inselkirche Poel. Foto: MV-Travel.de

Die Inselkirche war Teil einer grossen Festungsanlage, die bis ins 18. Jahrhundert Bestand hatte. Reste vom Schloss sind immer noch zu sehen - die Trutzmauern.

Festung Poel. Foto: MV-Travel.de

Die Inselkirche steht in der heutigen Zeit für Gottesdienste, Führungen und Besuche zur Verfügung - aber auch für zahlreiche Konzerte.

Weiter Kirchen in MV finden Sie hier.


Öffnungszeiten:

Gottesdienst an jedem Sonn- und Feiertag um 10 Uhr, vom Palmsonntag bis zum 1.Advent in der Kirche, im Winter im Pfarrhaus

offene Kirche von Mai bis Oktober Mo-Sa von 9-16 Uhr (in den Sommerferien auch länger), sonntags erst nach dem Gottesdienst

Kirchenführungen können im Pfarramt angemeldet werden.


Kontakt

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Kirchdorf
Möwenweg 9
23999 Kirchdorf - Insel Poel
Tel.: 038425/2022


« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Eric

Villa Seebaer in Rerik - Ferienwohnung Eric

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Fewo ERIC ist gefliest (Spitzboden Laminat) und hochwertig eingerichtet. Sie verfügt über 3 Schlafzimmer, einen großen ebenerdigen Duschbereich sowie einen Südbalkon. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt

ab 45,00 EUR

Ausflugstipp

Heinrich-Schliemann-Gedenkstätte in Neubukow

Das Bürgerhaus mit Heinrich-Schliemann-GedenkstätteMit der Eröffnung des Bürgerhauses Neubukow, am 21. Juni 2003, fand die Heinrich-Schliemann-Gedenkstätte ein neues Domizil. Bislang in einem Haus mit Mischnutzung in der Mühlenstraße untergebracht, zog sie nun in ein unter Denkmalschutz stehendes historisches Gebäude am Brink ein.

Weiterlesen ›