Seeheilbad Ahlbeck - Kaiserbad auf Insel Usedom

Sehenswürdigkeiten - Touristinfo

Ahlbeck: Seeheilbad und Kaiserbad. Sie ist schon eine Augenweide, mit ihrem roten Dach und den vier grün behelmten Türmen. Und wer sie sieht, der weiß, er ist im Seeheilbad Ahlbeck. Denn die über hundert Lenze zählende Seebrücke mit dem Gaststättenpavillon ist das unverkennbare Wahrzeichen des Seebads Ahlbeck. Dem Humoristen Loriot gefiel sie immerhin so gut, dass er vor der fotogenen Kulisse mit seiner kuriosen Filmfamilie fürs Kinopublikum agierte. Und da war er nicht der einzige, denn die historische Rarität übernam mehr als einmal eine Statistenrolle in Film und Fernsehen.

Die Seebrücke in Ahlbeck Foto: www.usedom.de

Gleich am Seebrückenplatz von Ahlbeck, wo die einzigartige Jugendstiluhr von 1911 die Zeit vorgibt, geht es lebhaft zu. Viel Raum und reichlich Gelegenheit zum Bummeln - entlang der Promenade mit ihren kleinen Cafés und dicht auf dicht folgenden Pensionshäusern.

Der Strand im Seeheilbad Ahlbeck Foto: www.usedom.de

Ein Gang durch Goethe- oder Bismarckstraße, Kaiser- oder Kurstraße führt einen auf die Spuren der berühmten Bäderarchitektur. Hier spürt man Ahlbecks Vergangenheit, als es aus den Schuhen eines kleinen Fischerdorfs bereits herausgewachsen war. Seit den 1850er Jahren ist Ahlbeck Badeort. Das Prädikat "Familienbad" verdiente es sich dann 1896, als es sich gepflasterter Straßen und einer Badeanstalt rühmen durfte.

Das Seeheilbad Ahlbeck gehört neben Heringsdorf und Bansin zu den 3 Kaiserbädern auf der Insel Usdom. Der Nachbarort Heringsdorf hat auch einen Flugplatz über den man anreisen kann.

Quelle: Usedom Tourismus GmbH

Fotos (2): www.usedom.de

zum Seitenanfang


Sehenswürdigkeiten

Seebrücke

Die historische 280 Meter lange Seebrücke wurde 1899 in gründerzeitlicher Architektur errichtet. Sie ist die einzige Seebrücke an der Ostseeküste mit erhaltener historischer Bausubstanz. Sie wurde 1993 erneuert.

Öffentliche Uhr

Die öffentliche Jugendstiluhr mit verspielter Girlanden-Ornamentik steht auf der Strandpromenade vor der Seebrücke.

Ostseetherme

Die zwischen Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin liegende Ostseetherme wurde 1996 eröffnet. Das Schwimmbad ist für viele Touristen ein beliebtes Ziel.

Bäderarchitektur

In der Dünenstraße, parallel zur Strandpromenade, stehen sehenswerte Bauten im klassizistischen Stil der Bäderarchitektur.

zum Seitenanfang


Touristeninformation

Die Touristeninformation der Insel Usedom bietet Ihnen eine Vielzahl von Leistungen an. 

Usedom Tourismus GmbH

Infotelefon und Prospekte: 038378 477 110

E-Mail: info@usedom.de

zum Seitenanfang



« Zur Übersicht

Gastgeber

Villa Seebaer - Ferienwohnung MUSCHEL im Ostseebad Rerik

Villa Seebaer - Ferienwohnung MUSCHEL im Ostseebad Rerik

18230 Ostseebad Rerik (Ostseeküste Mecklenburg)

Die Ferienwohnung MUSCHEL ist komplett gefliest und zeitgemäß eingerichtet. Das Urlaubsquartier ist für 1 Person ideal eingerichtet und obendrein sehr preiswert gegenüber einem Hotelzimmer. Die Ostsee ist ca. 200 Meter und das Salzhaff mit Hafen und Promenadenbereich ist ca. 450 Meter entfernt.

ab 30,00 EUR

Ausflugstipp

Hörspielkirche

Die Hörspielkirche in Federow

In einer Kirche Geschichten zu lauschen, ist nichts Ungewöhnliches. Doch hier in der kleinen Gemeinde Federow, dem nördlichsten von sieben Eingangstoren in den Müritz-Nationalpark, hat es damit eine besondere Bewandtnis. Von Ende Juni bis Anfang September ist in der mittelalterlichen Dorfkirche Hörspielsaison. Besucher können auf den alten Kirchenbänken Platz nehmen und Klassikern der Dichtkunst wie Fontanes „Unterm Birnbaum“ oder Collodis „Pinocchio“ lauschen. Die Feldsteinkirche

Weiterlesen ›